Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Velux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Energieeffizienz belohnen lassen

Günstige Darlehen für die Energiesanierung

Engagement zahlt sich aus – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Während die meisten Häuslebauer nur das Nötigste sanieren, um nicht zu viel Geld investieren zu müssen, werden im Rahmen einer Baufinanzierung gerade die honoriert, die weiter denken. Je energieeffizienter ein Gebäude saniert wird, umso mehr Geld gibt es zurück. So schont man nicht nur die Umwelt und spart in der Zukunft Energie- und Heizkosten, sondern bekommt auch im Hier und Jetzt eine saftige Belohnung für seine Umsicht.
 
Förderprogramm zur Energiesanierung
Das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren” der KfW Bankengruppe ist exakt darauf ausgerichtet, Bauherren bei energieeffizienten Sanierungsvorhaben unter die Arme zu greifen. Eine besondere Rolle spielt dabei der Tilgungszuschuss: Je nach erreichtem KfW-Effizienzhaus-Standard werden seitens des Kreditinstituts bis zu 12,5 Prozent der Darlehenssumme beigesteuert. Und dabei gilt: Je höher die Energieeffizienz, desto niedriger der mögliche Standard und umso mehr Geld bekommt man.
 
Rechenbeispiel für ein günstiges Darlehen
Ein Beispiel dafür ist das KfW Effizienzhaus 55, das das Optimum an Energieeffizienz darstellt. Sein Energiebedarf pro Quadratmeter Wohnfläche und Jahr im Bezug zum Standard eines Neubaus darf nur 55 Prozent betragen, also 45 Prozent weniger als der des Standardhauses. Und je nach Finanzierungsbedarf kann der langfristig zinsgünstige Kredit effektiv bei bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit liegen. Dies gilt entweder für den Kauf eines frisch sanierten Gebäudes oder einer Eigentumswohnung, die dem Standard eines KfW-Effizienzhauses entsprechen, oder für alle Sanierungsmaßnahmen, die das Wohneigentum zum KfW-Effizienzhaus machen. Darunter fallen unter anderem Wärmedämmung, Heizungserneuerung, Fensteraustausch und Lüftungseinbau.
 
Förderprogramm auch als Mieter nutzbar
Auch als Mieter kann man das Förderprogramm nutzen, wenn die Zustimmung des Vermieters vorliegt. Der Kredit hat eine Laufzeit bis zu 30 Jahren, die Tilgung kann aber innerhalb der ersten zehn Jahre jederzeit außerplanmäßig und kostenfrei erfolgen. Der Antrag sollte vor dem Kauf oder vor dem Sanierungsbeginn bei der persönlichen Hausbank gestellt werden, die nach Prüfung der Unterlagen auch das Darlehen bereitstellt. Eine Kombination mit weiteren Förderungen ist möglich. Weitere Informationen unter www.kfw.de.