Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf_rechts_02.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen-Welt
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Elektrische Heizfolie

Gesunde Wandheizung zum „tapezieren”

Um ein Wohnhaus gemütlich warm zu halten, gibt es technisch einige Alternativen. Am weitesten verbreitet ist wohl der gewöhnliche Heizkörper, viele Menschen schwören auf eine Fußbodenheizung und auch das gemütliche Holzfeuer im Kamin oder Kachelofen hat eine große Fangemeinde. Jedes Heizsystem hat besondere Eigenschaften – doch der technische Fortschritt hat einige erstaunliche Entwicklungen mit sich gebracht, namentlich die interressante Variante „Heiztapete”.
 
Wandheizung so einfach wie tapezieren
Viele Menschen, vor allem designorientierte Gestalter und Allergiker, sind mit veralteten Heizkörpern in Wohnung und Haus sehr unglücklich. Die meist wenig ansprechenden Kästen nehmen den Platz vor der Fensterfront ein, müssen permanent auf hoher Leistung heizen, damit die warme Luft auch wirklich jeden Winkel erreicht und trocknen die ganze Raumluft aus. Zusätzlich ziehen sie Hausstaub an und wirbeln ihn dann wieder auf, was für viele Hausstauballergiker das Atmen im Haus zur wahren Qual macht. Eine gesunde Alternative ist das Holzfeuer in Kamin und Kachelofen, doch dieser kann nicht in jeder Wohnsituation betrieben werden – entweder fehlt die passende Möglichkeit der Abluftleitung durch den Kamin oder der Raum für die Lagerung von Brennholz.
 
Das Heizen mit einer Fußbodenheizung war bisher die probateste Lösung für Allergiker, doch deren Anschaffung und vor allem Installation ist meist mit einem hohen Arbeits- und Kostenaufwand verbunden. Diesen Aufwand kann und will nicht jeder in Kauf nehmen. Die ideale Lösung klingt wie Zukunftsmusik, ist jedoch bereits Realität: Die Wandheizung zum „tapezieren”. Dieses unauffällige System vereint alle Vorteile einer Fußbodenheizung und ist dabei wesentlich leichter umzusetzen. Die „Heiztapete” läuft elektrisch auf geringer Niederspannung und kann problemlos vom Maler oder Trockenbauer installiert werden. Sie besteht aus sehr dünnen Heizfolien, die flexibel wie eine Tapete auf der Wand befestigt werden und ist nach dem Verputzen oder dem Aufbringen einer Tapete völlig unsichtbar. Ganz nach Bedarf reguliert heizt das Wandsystem ökonomisch und Gesund, Staub wird nicht aufgewirbelt und es entsteht angenehme Strahlungswärme – ganz ohne Trockenheit.