Mellerud
Mellerud
Zuhause leben
und
wohlfühlen
Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Gut bedacht

Gartenparty das ganze Jahr mit Terrassenüberdachungen

Mit einem Terrassendach verfügen wir nicht nur über einen gestalterischen Blickfang – viel mehr verschönern diese die Immobilie. Somit steigt ebenfalls deren Wert. Besonders, wenn es sich dabei um ein hochwertiges Terrassenüberdach handelt. Zudem zahlt es sich auch noch auf andere Arten aus. Denn es erweitert den Wohnraum, sodass sich die Fläche das gesamte Jahr über nutzen lässt. Dem Mobiliar, das auf der Terrasse steht, wird ebenfalls ein zuverlässiger Schutz vor Wind und Wetter geboten. Wer unerwünschte Blicke fernhalten will, kann dies mit einer Überdachung der Terrasse erreichen. Zudem hält ein Terrassenüberdach die Sonne und die Hitze ab. So lässt sich der gewonnene Raum auch im Hochsommer angenehm und komfortabel genießen.

 

Die Terrasse ganzjährig nutzen

 

Ein Heim zu haben, in dem wir uns rundum wohlfühlen, ist unbezahlbar. Mit einer Terrassenüberdachung schaffen wir Platz für uns und unsere Familie, um den neu gewonnenen Wohnraum ganzjährig nutzen zu können. Wer dabei auf heimische Hölzer für den Außenbereich setzt, sollte das ein oder andere beachten. Im Frühjahr beginnt auf der eigenen Terrasse mit Überdachung dann die Gartensaison. Diese setzt, so geschützt, früher ein, als ohne. Denn die ersten warmen Sonnenstrahlen laden bereits ein, es sich auf der Freifläche gemütlich zu machen. Zudem können die Gartenmöbel und -geräte hergerichtet werden.

 

Im Sommer hingegen ist die Terrasse bei starker Hitze ebenfalls ein perfekter Rückzugsort, ebenso, wie an einem verregneten Sommertag. Mit der Terrassenüberdachung ist diese jederzeit optimal nutzbar. Wer eine Gartenparty gibt, muss sich zudem keine Sorgen darüber machen, kurzfristig umplanen zu müssen. Wind und Wetter können diese nicht trüben. Eben so wenig wie übermäßiger Sonnenschein. Im Herbst dann lassen sich die kühleren Monate mit den Resten der noch wärmenden Sonne komfortabel genießen. Zudem müssen die Gartenmöbel mit einer Überdachung der Terrasse zu dieser Jahreszeit nicht zwingend verräumt werden. Im Winter dann sitzt es sich immer noch gut unter dem Terrassendach. Selbst Winterpartys lassen sich perfekt feiern. Wer will, setzt dabei auf einen gasbetriebenen Heizpilz, um für etwas mehr Stimmung zu sorgen. Ebenfalls bietet sich Glühwein an. So lässt es sich sogar bei Minustemperaturen noch angenehm feiern. Selbst der Jahreswechsel kann unter einem Terrassenüberdach besonders genossen werden.

 

Jederzeit ein Platz, der windstill und sicher vor Blicken ist

 

Wind kann auf einer Terrasse sehr unangenehm sein. Um diesem entgegenzuwirken, können flexible Schienensysteme genutzt werden, die unter einem Terrassenüberdach für Schutz sorgen. Bei Bedarf lassen sich diese ebenfalls leicht wieder abnehmen, wodurch ein freier Blick ermöglicht wird. Wohnen wir jedoch in Regionen, in denen es häufig sehr windig ist, können die Seiten auch mit einem festen Windschutz versehen werden. Dabei werden die Seitenflächen zum Beispiel mit Glas verkleidet.

 

Doch auch wenn wir uns vor Blicken schützen wollen, bietet eine Überdachung der Terrasse optimale und flexible Lösungen. Denn zum einen gilt es, mit einem Sichtschutz fremde Blicke abzuhalten, aber gleichzeitig, den Blick auf die Natur und den Garten nicht zu verdecken. So kann beispielsweise ein Sichtschutz zum Ausziehen ein guter Kompromiss sein. Dieser lässt sich entsprechend schnell bedienen und sorgt somit für die optimale Flexibilität im eigenen Heim.