Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Altbauten kostensparend Heizen

Fußbodenheizung im Altbau nachrüsten

Altbauwohnungen haben viel Charmantes: Hohe Decken, Stuckverzierungen, oft wertvolle Holzböden und helle, hohe Fenster. Doch leider wird das Wohngefühl in Altbauten sehr oft beeinträchtigt durch veraltete, unwirtschaftliche Heizsysteme. Nachtspeicherheizungen oder Boiler lassen den Energieverbrauch in die Höhe schnellen und schaden Geldbeutel und Umwelt. Wer sich bei der Altbaurenovierung um zeitgemäße Heizlösungen bemüht, ist gut beraten.

Fußbodenheizung einfach nachrüsten
Der Klimaboden TOP 2000 von Joco lässt sich auch in Altbauten leichter nachrüsten als man vermutet. Dank niedrigem Aufbau von nur wenigen Zentimetern lässt sich die Fußbodenheizung problemlos in beinahe jede Altbauwohnung integrieren. Das Heizsystem begeistert durch höchste Wirtschaftlichkeit und schnelles Regeln: die angenehme Strahlungswärme ist bereits nach wenigen Minuten spürbar – und nach dem Ausschalten wird nicht unnötig nachgeheizt.

Allergiker und Geldbeutel schonen
Eine Fußbodenheizung bietet neben bequemer Handhabung und Unsichtbarkeit noch weitere Vorteile: Im Gegensatz zu herkömmlichen Radiatoren wird hier beim Heizen kein Staub aufgewirbelt und Allergiker können frei durchatmen. Ein weiterer, entscheidender Pluspunkt liegt bei den Heizkosten. Durch gleichmäßige, leicht regelbare Heizwärme wird unwirtschaftliches Auf- und Abheizen vermieden und Energie lässt sich einfach einsparen. Besonderer Clou des Klimaboden: Im Sommer wird die Heizung dank praktischer Kühlfunktion zum angenehmen Kühlsystem für den Fußboden. Weitere Informationen zu modernen Heizsystemen für den Fußboden gibt es unter www.joco-epr.de.