Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf_rechts_02.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zentrale Lüftungsanlage

Frische Raumluft im Neubau

In Zeiten des Klimawandels spielt die Energieeffizienz bei Bauvorhaben eine sehr wichtige Rolle. Dazu gehört auch die Speicherung der Wärme im Inneren des Hauses. Was dabei jedoch oft darunter leidet, ist die Luftqualität. Mit dem Einbau einer zentralen Lüftungsanlage ist es möglich, ein wirksames Hindernis für die Abwanderung der warmen Luft nach außen zu schaffen und dabei gleichzeitig für hervorragende Luftqualität in den Innenräumen zu sorgen.

Was ist eine zentrale Lüftungsanlage?

Bei einer zentralen Lüftungsanlage handelt es sich um ein komplettes Lüftungssystem, das idealerweise bereits vor dem Baubeginn eingeplant wird. Die Zu- und Abluft wird dabei mit verschiedenen Lüftungskanälen so gesteuert, dass die entsprechende Luftqualität in jedem Raum im Haus mit nur einem einzelnen Lüftungsgerät erreicht werden kann.

Wie funktioniert die Wärmerückgewinnung?

In unseren Breitengraden ist die Luft, die aus dem Haus geleitet werden soll, in der meisten Zeit des Jahres wärmer als die Außenluft. Diese Luft einfach nach außen zu leiten bedeutet somit verschenkte Energie, denn die „neue“ Luft von außen muss erst wieder durch ausgiebiges Heizen auf die gewünschte Temperatur gebracht werden.

Bei der zentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird ein Teil der Wärme aus der Abluft entnommen und dazu verwendet, die neue Luft, die in die Innenräume gelangt, zu erwärmen. Das bedeutet, dass der Heizbedarf zwar nicht zur Gänze entfällt, mit diesem Prinzip jedoch deutlich reduziert werden kann.

Was in der kalten Jahreszeit zum Heizen funktioniert, kann umgekehrt im Sommer an heißen Tagen auch dazu verwendet werden, um die heiße Luft, die neu in die Wohnung kommt, vorher entsprechend abzukühlen.

Was kostet eine zentrale Lüftungsanlage?

Die Kosten für den Einbau einer zentralen Lüftungsanlage variieren stark und sind von den jeweiligen Gegebenheiten des Hauses abhängig. Ein nachträglicher Einbau ist beispielsweise wesentlich aufwendiger.

Zwei entscheidende Faktoren sind jedenfalls die Anzahl der entsprechenden Wohnräume und darüber hinaus auch noch die Anzahl der Personen, die in dem Haus leben.

Als Richtwert für den Einbau kann mit Kosten in der Höhe von etwa 4.000 bis 8.000 Euro kalkuliert werden. Durch die verringerten Heiz- beziehungsweise Kühlkosten können sich diese Initialkosten jedoch innerhalb weniger Jahre amortisieren und sorgen ab dann für eine dauerhafte Ersparnis.