Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Velux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Sicher durch den Fördermitteldschungel

Experten suchen die passenden Förderprogramme heraus

Oft werden Immobilienkauf, Sanierung und Neubau auf die lange Bank geschoben. Warum jedoch abwarten, wenn es großzügige Förderprogramme von Politik und Wirtschaft gibt? Der Bürgermeister, der Pfarrer und selbst der Chef belohnen Häuslebauer heutzutage mit Baugeld, sodass auch einkommensschwächere Familien ihren Wunsch vom Eigenheim realisieren können. Bei der Wahl der Fördermittel helfen die unabhängigen Baugeld Spezialisten. Sie informieren Baugeldkunden von Beginn an umfassend über die Fördermöglichkeiten, die für deren individuelle Bausituation angeboten werden.
 
Fördermittel für Privatkunden
Zum Beispiel unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit ihrem „Wohneigentumsprogramm” und im Rahmen ihres „KfW-Effizienzhaus”-Programms den Bau oder Kauf von selbstgenutzten Immobilien. Sie fördert außerdem verschiedene Sanierungs- und Energiesparvorhaben von Privatkunden – wie die Installation einer neuen Heizanlage oder Dämmmaßnahmen. Wer mit einem Riester-Vertrag privat für das Alter vorsorgt, kann das angesparte Geld komplett entnehmen und es in den Bau oder Kauf einer Immobilie stecken oder die Riester-Zulagen in die Tilgung des laufenden Immobilienkredites fließen lassen. Bedingung ist jedoch, dass die Immobilie selbst als Hauptwohnsitz genutzt wird und in Deutschland liegt.
 
Baugeld sogar von der Kirche
Aber die Möglichkeiten der Förderung sind noch vielfältiger. Die Baugeld Spezialisten empfehlen Landesfördermittel, die insbesondere einkommensschwächeren und kinderreichen Familien zugute kommen: Diese Förderungen in Form von zinsverbilligten Darlehen oder Zuschüssen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich hoch und greifen bei der Verwirklichung des Traums vom Haus unter die Arme. Kaum zu glauben, dass mittlerweile auch Kirchen und Energieversorger Baugeld bereitstellen.
 
Orientierung im Fördermitteldschungel
Da die Baugeld Spezialisten eng mit der Aktion pro Eigenheim zusammenarbeiten, kennen sie sich auch in diesem Bereich aus: Sie greifen auf eine Förderdatenbank mit über 660 Einträgen zurück, die besonders familienfreundliche Kommunen und Gemeinden herausstellt. So werden Privatpersonen sicher durch den Fördermitteldschungel gelotst und können gewiss sein, dass sie bei ihrer Baufinanzierung nicht unnötig bares Geld verschenken. Kompetente und unabhängige Beratung zu Fördermitteln gibt es unter www.baugeld-spezialisten.de.