SmartHouse
SmartHouse
SmartHouse
realisiert
Lebens(t)räume
Modulbauweise

Erleben, wie Holz-Fertighäuser in Premiumqualität entstehen

(epr) Was macht ein Smart House aus? Welche Werte stecken in der Modulbauweise „made in Germany“? Wer hinter die Kulissen der 2008 gegründeten Smart House Produktion schauen möchte, hat 2023 gleich dreimal Gelegenheit dazu: Am 25. Februar, 3. Juni und 16. September stehen Interessierten die Türen der firmeneigenen Produktionshalle im westfälischen Löhne von 10:00 bis 16:00 Uhr offen.

Blick hinter die Kulissen

Wo ganzjährig und witterungsunabhängig die Smart House Module in moderner Holzständerbauweise gefertigt werden und sonst nur das Expertenteam aus Planern, Tischlern, Zimmerern und anderen Fachleuten Zutritt hat, gibt es an diesen drei Tagen für alle die Möglichkeit, spannende Eindrücke rund um die Entstehung der innovativen Modulhäuser zu gewinnen. „Wie unsere Modulhäuser die einzelnen Bauphasen durchlaufen und wie es hinter den Fassaden aussieht, bevor ein Smart House verladen und zu seinem Bestimmungsort gebracht wird, gestaltet sich in einem interessanten Prozess“, erläutert der Smart House Geschäftsführer Andreas Ernst.

Impulse und Inspirationen

Ein Show-Handwerken erlaubt den Einblick in die tägliche Arbeit der Modulhaus-Produktion, zudem gibt es viele Impulse und Inspirationen für die Verwirklichung persönlicher Wohnträume. Während der Aktionstage steht das Team der Smart House Spezialisten den Besuchern bei Rückfragen und für weitergehende Informationen Rede und Antwort. Für eine kleine Stärkung ist gesorgt und eine Tombola lockt mit attraktiven Gewinnen.