Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Ausgezeichnete Optik

Energieeffizienter Aluminium-Heizkörper in außergewöhnlichem Design

Heizungen für den privaten Wohnbereich verbinden viele mit korpulenten Heizkörpern, an denen sich schnell Staub ansammelt und die sich nur mit Mühe reinigen lassen. Meist sind sie schlicht geformt und weiß lackiert, um sich so unauffällig wie möglich ins gegebene Ambiente einfügen zu können. Zum Glück gewinnen die Faktoren moderne Optik und unkomplizierte Reinigung ebenso immer mehr an Bedeutung wie energieeffiziente Technik und einfache Montage. Bauherren, die sich für die innovativen Heizkörper des belgischen Herstellers Vasco entscheiden, kommen in den Genuss all dieser Vorteile. Mit dem Aluminium-Designheizkörper Canyon reagiert das Unternehmen zum Beispiel auf den Wunsch der Anwender, energiesparende und nachhaltige Heizsysteme zu nutzen, die keinerlei Einbußen an Heizkomfort mit sich bringen. Besonders beeindruckend ist die außergewöhnliche Optik, für die der leichtgewichtige Radiator in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet wurde: Die Rippen an der Vorderseite des Canyon spiegeln die durch Wasser- und Winderosion geformten Gesteinsformationen des gleichnamigen Naturphänomens wider und vermitteln dadurch eine entspannende Dynamik. Auf der Rückseite befinden sich unsichtbare Konvektionslamellen, die zusammen mit der angenehmen Strahlungswärme für eine behagliche Wärmeabgabe sorgen. Komplett ohne Schweißpunkte und sichtbare Übergänge wirkt der Aluminium-Heizkörper, als sei er aus einem Guss gefertigt. Mit versteckter Befestigung können Handtuchbügel nach Belieben am Heizkörper angebracht werden. Diese wirken so, als würden sie um den Radiator herumschweben. Auch technisch bringt der neue Vasco-Heizkörper überzeugende Argumente: Lediglich eine Vorlauftemperatur von 55 Grad Celsius benötigt der Canyon und entspricht damit den Anforderungen der EnEV in vollem Maße. Mit nur zwei statt der zehn Liter Wasser, die bei herkömmlichen Radiatoren eingesetzt werden, kann er zudem viel schneller auf Temperaturveränderungen eingehen. Durch die kurze Reaktionszeit muss deutlich weniger Energie aufgewendet werden. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch - direkt messbar - die Energiekosten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vasco.eu