prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Insektenschutz-Rollo

Eleganter Insektenschutz für Velux-Fenster

(epr) Neben den schönen Seiten des Sommers bringt das gute Wetter einige Plagegeister auf den Plan. Wespen, Mücken und Co stören uns dann nicht nur draußen, sondern nach dem Lüften auch in der Wohnung. Im Dachgeschoss versprechen spezielle Insektenschutzlösungen für Dachfenster Abhilfe. Hier lohnt es sich, auf langfristig zuverlässige Abwehrmechanismen zu setzen. Insekten sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Das thematisierte Insektensterben kann daher zu einem großen Problem für Ökologie und Wirtschaft werden. In den eigenen vier Wänden sind Wespen, Stechmücken und Fliegen aber trotzdem eher unangenehme Gäste.

Mücken gar nicht erst ins Schlafzimmer lassen

Um sich nicht mit Fliegenklatsche oder Insektenspray wehren zu müssen, sollten sie daher gar nicht erst ins Zimmer gelangen. Auf das abendliche Lüften zu verzichten, bei dem die Plagegeister besonders gern den Weg ins Haus suchen, ist aus gesundheitlichen Gründen allerdings keine gute Lösung. Eine sinnvolle Alternative ist ein zuverlässiger Insektenschutz. Der lässt Wespen, Fliegen und Co trotz geöffneter Dachfenster gar nicht erst in die Wohnung. Insektenschutze sind vielfältig und reichen vom Moskitonetz bis zur günstigen Klebevariante aus dem Baumarkt. Nicht alle überzeugen mit Blick auf Langlebigkeit, leichte Anwendung und Effizienz.

Insektenschutz nach dem Rollo-Prinzip

Mit Klebe- und Klettstreifen montierte Lösungen etwa erweisen sich oft als wenig nachhaltig oder strapazierfähig. Zudem müssen sie für jedes Öffnen und Schließen des Dachfensters umständlich abgenommen und dann wieder angebracht werden. Dachfensterhersteller Velux setzt deshalb beim Insektenschutz auf das Rollo-Prinzip: Das Glasfasernetz hält lästige Insekten zuverlässig fern, Tageslicht und Luft hingegen lässt es ungehindert nach drinnen. Gleichzeitig ist es schnell und einfach selbst montiert. Dabei kann das Fenster unkompliziert und bequem geöffnet werden: Das Rollo wird dafür einfach in den Rollokasten aufgerollt. Dank seitlicher Führungsschienen schließt es an den Seiten bündig ab. So finden die lästigen Quälgeister auch an dieser typischen Schwachstelle keinen Einlass.