Wohlfühlen leicht gemacht:

Einfache und kreative Deko für die eigenen 4 Wände

Beim Thema ?Deko? denkt wohl jeder zuerst an dekorative Schalen, Kerzen, Vasen und Kissen. Dabei wird die offensichtlichste Möglichkeit, einem Raum das gewisse Extra zu geben, oft übersehen: mit liebevoller Wanddekoration wird aus jedem Zimmer schnell ein Wohlfühlort. Dabei muss es nicht teuer sein: Viele Sachen können günstig eingekauft oder gar selber gemacht werden.Trend Nummer 1: Pinnwände selbst machen Die Grundidee ist recht simpel. Man kann eine Korkwand mit einem Rahmen versehen, an die Wand hängen und fertig ist die Pinnwand. Praktisch gibt es allerdings unendlich viele Möglichkeiten: die Pinnwand mit buntem Stoff bespannen, statt Kork ein altes Metalltablett nehmen und mit Magneten bestücken, die Pinnwand mit dekorativen Seilen verzieren und und und. Die selbstgemachte Pinnwand macht nicht nur optisch einen guten Eindruck, sondern ist auch ein Must-have für jeden, der gerne Ordnung hält.Trend Nummer 2: Licht als Dekoration Am einfachsten ist es natürlich, eine schicke Lampe an der Wand zu befestigen. Das sorgt nicht nur für ein angenehmes Licht, sondern setzt auch ein Deko-Highlight. Wandleuchten gibt es für jeden Stil: elegant, rustikal, shabby chic, verspielt oder modern. Dekorative Wandleuchten sind eine elegante und dazu preiswerte Lösung für einen sofortigen Deko-Erfolg.Trend Nummer 3: Tapete, Tapete & Tapete Tapete als Wanddekoration ist sehr offensichtlich. Was jedoch immer beliebter wird, ist die Kombination von verschiedenen Tapeten als Wanddekoration. Einfach einzelne Tapetenbahnen über- oder nebeneinander kleben. Der Trick hierbei ist, die richtige Farbkombination zu finden und die Muster optimal aufeinander abzustimmen. Deswegen ist dieser Deko-Tipp eher etwas für den erfahrenen Dekorateur.Trend Nummer 4: Wandtattoos Wandtattoos erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen, zum Beispiel mit Skylines von großen Städten, einfache Schriftzüge, Schmetterlinge oder Blumen. Auch Zitate können die eigenen 4 Wände schnell und einfach aufwerten. Bei einem Wandtattoo muss die restliche Deko jedoch bescheiden gehalten werden, da der Raum sonst schnell überfüllt wirkt.Trend Nummer 5: Holz-Fundstücke Sie haben beim letzten Strandurlaub ein hübsches Stück Treibholz gefunden, wussten aber nichts damit anzufangen? Treibholz kann mit ein paar Handgriffen zu einem interessanten Deko-Objekt werden. So kann man verschiedene Stücke Treibholz aneinanderbinden und als Regal an die Wand hängen. Eine genaue Anleitung gibt es bei Wohnidee. Der eigenen Kreativität sind bei der Wanddekoration keine Grenzen gesetzt. Prinzipiell kann man alles, was man schön und ansprechend findet, an die Wand hängen. So sind beispielsweise auch Teller, Stickereien oder gebündelte, leere Bilderrahmen eine schöne Idee.