prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
LED

Eine Wohltat fürs Auge

(epr) Heutzutage verbringen wir immer mehr Zeit in Räumen mit künstlichem Licht sowie vor Fernseher, PC und Co. Bei Erwachsenen sind dies durchschnittlich über sechs Stunden pro Tag, bei Kindern deutlich über zwei. Das sind ernst zu nehmende Stressfaktoren für die Augen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO prognostizierte bereits im März 2015, dass jeder Zweite bis 2050 kurzsichtig sein wird. Und obwohl die Sehfähigkeit ein so wichtiger Faktor im täglichen Leben ist, kümmern wir uns oft intensiver um unser Gewicht, unsere Fitness oder unser allgemeines Energielevel als um die „Pflege der Augen“.

Mehr Sehkomfort fürs Auge

Dabei zählen die Augen zu unseren wichtigsten Sinnesorganen: Über 80 Prozent aller Informationen aus unserer Umgebung nehmen wir mit ihnen auf. Eine der jeweiligen Aufgaben nicht angepasster Beleuchtung ist häufig die Ursache für die Überlastung unseres Sehorgans. Doch oft wissen wir gar nicht, worauf wir eigentlich bei Lichtquellen achten müssen, denn bisher gibt es keinen globalen Industrie-Standard, der den Sehkomfort für die Augen definiert. Nun hat Signify als erstes Unternehmen mit dem Markenzeichen „EyeComfort“ einen eigenen Standard mit festgelegten Kriterien für seine Philips LED-Lampen und -Leuchten entwickelt. Diese umfassen Faktoren, die den Augenkomfort beeinflussen können. Dazu gehören Flimmer-, Stroboskop- und Blendungseffekte, die Farbwiedergabe sowie das Dimmverhalten. Die Flimmer- und Stroboskopeffekte können bei herkömmlichen Lampen beispielsweise zu Augen- oder Kopfschmerzen führen.

Entspanntes Sehen

Die „EyeComfort“ LED-Produkte garantieren ein entspanntes Sehen. Und auch die WarmGlow-Dimmfunktion sorgt durch den wärmer werdenden Lichteffekt nicht nur für ein stimmungsvolles Ambiente in den eigenen vier Wänden, sondern realisiert gleichmäßiges Dimmen ohne Flackern und ermöglicht, die wahrgenommene Blendung in den Abendstunden zu reduzieren. Zukünftig wird im Handel durch das „EyeComfort“-Logo auf die LED-Produkte von Philips hingewiesen, die diesen Qualitätskriterien entsprechen. Das erleichtert Verbrauchern, sich für eine komfortable LED-Beleuchtung zu entscheiden, die für Jung und Alt eine Wohltat für die Augen bedeutet.

Das Unternehmen Signify hat mit „EyeComfort“ einen eigenen Standard mit festgelegten Kriterien für seine Philips LED-Lampen und -Leuchten entwickelt. Damit ist entspanntes Sehen garantiert! (Foto: epr/Philips Lighting)
Mehr vom Hersteller