Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Den Übergang meistern

Eine Elektroheizung sorgt in der Übergangszeit für das richtige Klima

"Der April macht, was er will", heißt es im Volksmund. In der Tat wechseln in der Übergangszeit im Frühjahr kühle Morgende und frische Abende mit warmen Nachmittagen. Diese Temperaturschwankungen machen vielen Menschen zu schaffen, doch auch etliche Heizungen kommen da nicht mit. Vor allem alte Nachtspeicherheizungen sind zu unflexibel, um die unterschiedlichen Temperaturen auszugleichen. Für diese Fälle empfiehlt sich der Austausch der alten Nachtspeicherheizung gegen eine moderne Elektroheizung, die sich den launischen Bedingungen anpassen kann. Vor allem Nachtspeicherheizungen, die in den 1970er- und 1980er-Jahren eingebaut wurden, sind vielfach überdimensioniert und gehen am tatsächlichen Wärmebedarf vorbei. Außerdem verfügen sie oft nicht über eine außentemperaturgeführte Aufladesteuerung, heizen also bei fünf Grad Celsius Außentemperatur genauso wie bei 15 Grad. Die Folge: Entweder wird teuer bezahlte Heizenergie zum Fenster hinausgelüftet oder man muss lange frieren, bis die optimale Raumtemperatur erreicht ist. Anders moderne Elektroheizungen: Tauscht man die alte Nachtspeicherheizung durch eine EVOLiT-Comfort-Heizung von evo Elektroheizungsvertrieb aus, erhält man eine energieeffiziente Elektroheizung mit 30 Jahren Garantie und ein flexibles Heizsystem. Bei der EVOLiT-Comfort-Heizung genügt ein Klick und man kann jederzeit jeden Raum separat und schnell beheizen. Auch durch die Zeitschaltuhr lässt sich die gewünschte Wärme zuverlässig und dem individuellen Bedarf angepasst erreichen. Zudem ist die Elektroheizung dynamisch und direkt steuerbar. Das heißt, jede zusätzliche Wärmequelle - etwa durch Kochen oder Sonneneinstrahlung verursacht - wird thermostatisch erfasst und verringert die erforderliche Heizleistung automatisch. Umgekehrt bleiben die Heizkörper in der Abschaltphase der Ventile oder Thermostate, bedingt durch die optimalen Speichereigenschaften des EVOLiT-Speicherelements, auch ohne Strom noch lange warm. Das spart Heizkosten und schont die Umwelt. Apropos Umwelt: Bei der Umwandlung von Strom in Wärme wird ein Wirkungsgrad von 100 Prozent erreicht - Gas und Öl schaffen das nicht. Nutzt man zum Betrieb Öko-Strom, sorgt die Elektroheizung zu jeder Zeit und überall für das richtige Klima. Mehr unter www.e-v-o.de.