prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Carport installieren

Ein sicherer Stellplatz für Ihr Auto

Haben Sie sich den Wunsch eines Eigenheims verwirklicht und denken nun noch über einen geschützten Stellplatz für Ihr Fahrzeug nach?

Ein Carport ist da die beste Lösung! Weitaus weniger sperrig als eine Garage und trotzdem zweckerfüllend, kann ein CARPORT bei starken Wetterbedingungen und herumfliegenden Dingen Schutz bieten. Für welche Art von Carport Sie sich entscheiden, sollte Sie anhand einiger wichtiger Faktoren abwägen.

Design und Material

Zunächst stellt sich die Frage, welche Art von Carport überhaupt zu Ihrem Haus passt. Der Markt für Carports ist wahnsinnig groß, sodass die Auswahl einer passenden Option schwer sein kann. Je nachdem, wie Ihr Haus geschnitten und aufgebaut ist, kann entweder ein Carport mit Flachdach oder eines mit Bogen- oder Satteldach infrage kommen. Der persönliche Geschmack spielt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle.

Nicht weniger von Bedeutung ist die Wahl des Materials. In Deutschland sind vor allem Carports aus Holz und Aluminium weit verbreitet. Das liegt daran, dass diese recht kostengünstig und meist auch durch Eigenmontage zu installieren sind. Nachteil dieser Materialien ist allerdings die Pflege. Holz und Aluminium können schneller Schäden davontragen als zum Beispiel die etwas kostspieligere Variante aus Stahl. Ein Qualitätscarport aus Stahl ist eine größere Investition, bringt dafür jedoch vor allem die Vorteile der Langlebigkeit und der einfachen Pflege mit sich.

Zweck und Kosten

Weitere Faktoren, die Sie beachten sollten, sind natürlich Zweck und Kosten. Welche Erwartungen und Anforderungen haben Sie an Ihren künftigen Carport und was sind Sie bereit dafür auszugeben? Wie schon erwähnt, spielt vor allem das Material in Sachen Kosten eine große Rolle. Das DOPPELCARPORT AUS STAHL lässt sich zum Beispiel häufig nur in Maßanfertigung installieren, während Holzcarports direkt im Baumarkt abgeholt werden können.

Bedenken Sie Platz und Größe des Carports und überlegen Sie sich, welchen Schutz Sie für Ihr Fahrzeug wünschen. Am Ende ist eine höhere Investition für langfristigen Schutz empfehlenswert.