Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.

Digitale Kommunikation: Sprachsteuerung macht das Leben komfortabler

(epr) Wie wird das Wetter morgen? Wann muss nochmal die schwarze Tonne rausgestellt werden? Und wie sind die Öffnungszeiten des Schwimmbads? Viele Informationen lassen sich heutzutage ganz komfortabel per Sprachassistent einholen. Einfach Alexa, Siri oder Google Assistant fragen und die Antwort erfolgt prompt.

Die Smart Speaker sind nützliche Helfer, die in vielen Bereichen des Alltags zum Einsatz kommen. Laut einer aktuellen repräsentativen E.ON-Studie haben bereits drei von zehn Deutschen die Dienste eines Sprachassistenten in Anspruch genommen. Am häufigsten wird er für Internetrecherchen genutzt, dicht gefolgt von der Wettervorhersage und der Möglichkeit, seine Lieblingsmusik abzurufen. Ebenfalls hoch im Kurs stehen Alexa, Siri und Co, wenn es um Terminvereinbarungen oder Anrufe geht. So setzen immer mehr Deutsche auf die künstliche Intelligenz, um mit Unternehmen zu kommunizieren – bereits eine Millionen Menschen nehmen via Sprachassistent Kontakt zu ihrem Energieanbieter auf. Einige Energieunternehmen wie E.ON bieten die Möglichkeit, über Alexa Skill verschiedene Leistungen zu nutzen. Einfach bei Amazon den entsprechenden Skill herunterladen und los geht’s. Besonders häufig wird der Service aktuell in Anspruch genommen, um den Abschlagsplan zu ändern, einen Rückruf mit einem Mitarbeiter zu vereinbaren oder den aktuellen Zählerstand durchzugeben. Die Technologie bedeutet ein echtes Komfortplus für den Verbraucher, denn Anrufe im Callcenter, das Ausfüllen von Formularen und der Gang zum Briefkasten gehören damit der Vergangenheit an. Zudem ist der Sprachassistent rund um die Uhr verfügbar und prüft, etwa beim Zählerstand, die Plausibilität des neuen Wertes und meldet sich im Falle grober Unstimmigkeit. E.ON hat Alexa um viele Funktionen rund um den Service für Strom und Gas erweitert und baut damit die digitalen Kontaktmöglichkeiten massiv aus. Übrigens: Auch wer nicht Kunde ist, kann ohne Registrierung von einigen der praktischen Serviceangebote, zum Beispiel den Energiespartipps, profitieren. Nutzbar ist der Skill mit allen Echo Geräten von Amazon. Weitere Informationen unter www.eon.de/energiesparen oder www.homeplaza.de.
Ob Wettervorhersage, das Abspielen der Lieblingsmusik oder die Nummer des favorisierten Lieferdienstes – mit einem Sprachassistenten erhält man die angefragten Informationen im Handumdrehen. Auch die Kommunikation mit Unternehmen lässt sich so bequem erledigen – und das 24 Stunden am Tag. (Foto: epr/E.ON)
Mehr vom Hersteller