Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Unilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Fanal - ArtWood creme
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Gartengestaltung

Die Wahl der richtigen Gartensessel: Eine Kaufanleitung

In hochwertigen Loungemöbeln halten sich Gartenbesitzer in der Freizeit gerne auf. Eine Naturinspiration für die Gestaltung der Terrasse oder der Rasenflächen mit einer gemütlichen Lounge bieten fertige Möbelarrangements und frei kombinierbare Modulsysteme. Mit einer geschickten Pflanzen-Integration und der Installation einer sanften Beleuchtung gelingt die optische Aufwertung der Lounge im Garten.

Nachhaltige Materialien für die naturnahe Lounge im Garten

Loungemöbel aus dem nachhaltigen Baustoff Holz integrieren sich gut in den Garten. Die Sitzgruppe aus einem Tisch, Sesseln und einer Bank ist im Freien wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt. Deshalb ist sie aus harten Hölzern gebaut, die beständig gegen Feuchtigkeit und Pilzbefall sind. Möbel aus recyceltem Holz weisen eine herausragende Ökobilanz auf.

Am besten haben sich für die Verarbeitung zu Gartenmöbeln die heimischen Hölzer, Eiche, Kiefer und Lärche bewährt. Tropisches Teakholz und die Akazie eignet sich ebenfalls ausgezeichnet als Rohstoff zur Herstellung langlebiger Loungemöbel. Ähnliche Eigenschaften wie die hochpreisige Akazie besitzt die heimische Robinie, die auch als Schein-Akazie bezeichnet wird.

Entspannende Naturatmosphäre in Loungemöbeln im Garten genießen

Kaum irgendwo gelingt eine bessere Erholung von den Anforderungen des Alltags als im eigenen Garten. Die Einrichtung mit bequemen Loungemöbeln von Anbietern wie gartenmoebel.de schafft die Grundlage für perfekte Entspannung. Mit wetterfesten Sesseln, Bänken und Tischen in hochwertiger Qualität aus natürlichen Materialien lassen sich Gartenlounges als Ruheoase gestalten. Holzmöbel für Garten und Terrasse sind oft mit Gestellen aus Aluminium ausgestattet, die feuchtigkeitsbeständig und leicht zu reinigen sind.

Eine Pflanzen-Integration in die Lounge trägt dazu bei, dass der Ruhepol im Garten noch mehr Natürlichkeit ausstrahlt. Für eine ausreichende Verschattung an heißen Sommertagen empfiehlt sich die Montage einer Pergola über der Lounge.

Die Lounge als Bestandteil einer ästhetischen Gartenplanung

Bereiche für den Rückzug und die Entspannung sind in einer guten Gartenplanung ebenso enthalten wie Räume für Aktion, Spiel und Spaß sowie für Zier- und Nutzpflanzen. Eine gemütliche Lounge ist ein zentraler Bestandteil des modernen Gartendesigns. Hier kann man in Ruhe sitzen, lesen oder einen Snack und ein erfrischendes Getränk genießen.

Kommt Besuch, ist die Sitzgruppe im Garten der ideale Ort für ein entspanntes Beisammensein. Schön ist es, in der Lounge gemeinsam zu essen und an lauen Sommerabenden die ruhige Abendstimmung zu genießen.

Eine sanfte Beleuchtung in die Lounge im Garten integrieren

Wer gerne abends länger in der Gartenlounge sitzt, schätzt eine Beleuchtung, die ausreichend hell, aber nicht zu aufdringlich ist. Romantisch lässt sich die Lounge mit Laternen gestalten, die auf dem Boden stehen. Eine gute Lösung sind LED-Laternen, die eine angenehme Atmosphäre schaffen. Nostalgiker greifen lieber zur Laterne, in der eine echte Kerze brennt.

Ein sanftes Licht spenden in der Lounge Solarleuchten, die in den Terrassenboden integriert oder als Steckleuchte auf dem Rasen befestigt sind. Ist die Lounge mit einer Pergola versehen, sieht es hübsch aus, diese mit Lichterketten zu schmücken.

Was ist bei der Planung der Gartenlounge zu bedenken?

Eine Lounge soll sich perfekt in die Umgebung des Gartens integrieren und lange Bestand haben. Daher ist bei der Planung auf folgende wesentliche Punkte zu achten:

  • Qualität: Hochwertig verarbeitete Loungemöbel aus witterungsbeständigen Materialien halten lange.
  • Nachhaltigkeit: Zum Wohle einer intakten Umwelt ist Materialien mit einer guten Ökobilanz der Vorzug zu geben. Dazu gehört Hartholz oder recyceltes Holz, das beständig gegen Nässe und resistent gegen Pilzbefall ist.
  • Anschaffungskosten: Bei der Wahl einer langlebigen Sitzgruppe lohnen sich höhere Anschaffungskosten. Eine Ersatzbeschaffung ist dann nicht so schnell notwendig.
  • Aufstellung: Die Lounge sollte auf einem festen Fundament stehen und nicht direkt mit dem Gartenboden in Berührung kommen.

Fazit

Eine Gartenlounge ist ein Ruhebereich für die perfekte Entspannung oder ein Beisammensein in geselliger Runde. Ist sie naturnah gestaltet, integriert sie sich ausgezeichnet in die Gartenumgebung. Angebote qualitativ hochwertiger Loungemöbel aus nachhaltigen Materialien schaffen eine gute Naturinspiration für die Gestaltung der Gartenoase. Mit einer angenehmen Beleuchtung versehen, ist die Lounge noch in den Abendstunden nutzbar.