Mellerud
Mellerud
Zuhause leben
und
wohlfühlen
Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Welcher Zaun für den Schutz des eigenen Grundstückes?

Die Vorteile eines Maschendrahtzauns

Um das eigene Grundstück zu schützen, nutzen die Menschen in Deutschland in allererster Linie zunächst einen Zaun. Doch selbst die Auswahl des Zaunes könnte eine Wissenschaft für sich sein. Mit diesem Text wollen wir eine Alternative zu den Holz- und Doppelstabgittermattenzäunen vorstellen. Der Maschendrahtzaun bietet eine Menge Möglichkeiten das Grundstück einzuzäunen und dennoch nicht an Ästhetik zu verlieren. Zunächst einmal wird der Zaun in einer Standardhöhe von 800 Millimetern bis hin zu 2000 Millimetern angeboten. Darüber hinaus kann der Käufer auch die sogenannte Maschenweite variieren. Diese ist die Größe einer einzelnen Raute. Im Standard werden hier Maschenweiten von 30x30 Millimetern bis 60x60 Millimetern angeboten. Diese Auswahlmöglichkeit bietet den Vorteil, dass der Maschendraht individuell auf die Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten werden kann. Sollte der Käufer beispielsweise Hasen besitzen, die im Garten freilaufen gelassen werden, so kann dieser eine engmaschigere Variante wählen, als ein Käufer der lediglich sein Grundstück abzäunen möchte. Je nach gewünschter Stabilität bietet der Maschendraht verschiedene Stärken des Drahtes an. Standardmäßig werden 2,4 bis 3,1 Millimeter Drahtstärke vertrieben. Jeder Draht ist verzinkt und somit vor Korrosion geschützt. Die Besonderheiten des Zaunes Eine weitere Besonderheit ist, dass der Maschendraht auf Rolle verkauft wird. Der Käufer ist somit nicht gezwungen, sein Grundstück auf den Zentimeter genau abzumessen und entsprechende Zaunelemente zu beschaffen. Vielmehr kauft er den Maschendraht auf Rolle mit zum Beispiel einer Gesamtlänge von 15 oder 25 Metern und kann diesen Maschendraht nun nach Belieben einsetzen. Der klassische Maschendraht besitzt die Farbe moosgrün (RAL 6005). Es kann jedoch auch lediglich die Verzinkung ohne Beschichtung gewählt werden. Sollte der Käufer eine Beschichtung bevorzugen, so kann aus dem Standardsortiment noch die Farben anthrazit (RAL 7016), schwarz (RAL 9005) und weiß (RAL 9010) gewählt werden. Selbstverständlich sind auch hier die Drähte verzinkt und somit vor Korrosion geschützt. Ein weiterer Vorteil bei den Maschendrahtzäunen ist, dass die Pfosten nicht immer im selben Abstand gesetzt werden müssen, sondern der Käufer die Pfosten so setzt, wie er sie benötigt. Allerdings muss der Monteur darauf achten, dass mehr Pfosten auch gleichzeitig mehr Stabilität bedeutet. Um den Maschendraht an den Pfosten zu befestigen, gibt es viele verschiedene Methoden, die der Käufer für sich selbst bestimmen sollte.