Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Velux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Wohnungssuche

Die neue Traumwohnung

Eine neue Wohnung zu finden, kann mit viel Arbeit verbunden sein. Zeitungen, Kleinanzeigen und das Internet nach möglichen Wohnobjekten zu durchforsten, kann unüberschaubar wirken, wenn man nicht weiß wo man anfangen soll. Manchmal muss es schnell gehen und man würde am liebsten schon morgen umziehen. In anderen Fällen hat man vielleicht etwas mehr Zeit, ist jedoch von dem großen Angebot überwältigt.

Eines ist auf jeden Fall klar, Umziehen macht man nicht mal eben so. Wer nun allerdings Lust hat, das Handtuch in den Ring zu werfen, der sollte innehalten, denn wir haben einige Tipps für Sie zusammengefasst, wie der Umzugsprozess kinderleicht gestaltet werden kann. Um leicht und bequem die neue Traumwohnung zu finden, nutzen wir Rentola. Diese Suchmaschine funktioniert wie andere intelligente Suchmaschinen im Internet und ist mindestens genauso einfach zu bedienen. Bevor Sie Rentola.de besuchen, hier eine kleine Einweisung.

Die perfekte Suchmaschine für Wohnungssuchende

Das Wichtigste vorweg: Rentola bietet sich für Mieter und Vermieter gleichermaßen an. Vermieter haben viele Vorteile beim Nutzen von Rentola, da die verschiedensten Wohntypen inseriert werden können, ganz egal ob Zimmer, Wohnung oder Haus. Die Lage spielt hierbei keine Rolle, da man von ganz Deutschland aus inserieren kann – von der Stadt, vom Dorf und vom Land, alles ist erwünscht. Ob als Mieter oder Vermieter, in beiden Fällen zahlt man als Nutzer von Rentola einen monatlichen Beitrag in Form eines Abonnements. Das Abo kann gegen einen kleinen Aufpreis erweitert werden, wenn man als Mieter gerne mit potentiellen Vermietern in Kontakt treten möchte. Andersherum können Vermieter die Profile der potentiellen Mieter anonym einsehen und gegebenenfalls einen Kontakt herstellen. Dies bietet sich an, wenn man als Vermieter nach einem bestimmten Klientel Ausschau hält. Das Erstellen eines Nutzerprofils auf Rentola ist einfach und ein Kriterium, wenn man gerne mieten oder vermieten möchte. Da der Sinn der virtuellen Wohnungssuche Bequemlichkeit ist, wird viel mit Bildern gearbeitet. Wenn man in Berlin sitzt und gerne nach Hamburg ziehen möchte, dann ist es wichtig einen guten Eindruck der zukünftigen Wohnung zu bekommen. Sorgen Sie also als Vermieter dafür, dass die Fotos Ihres Wohnobjekts klar und deutlich sind, dass die Räumlichkeiten gut beleuchtet sind und dass das Wohnobjekt so realgetreu wie möglich erscheint. Eine Nachbearbeitung der Bilder über verschiedene Fotoprogramme ist nur dann zu empfehlen, wenn das Wohnobjekt dadurch nicht grob verändert wird. Die potentiellen Mieter sollten sich genauso Gedanken über ihr Profil machen. Wer bei seinen Angaben nachlässig oder oberflächlich ist, der verringert möglicherweise seine Chancen von einem Mieter in Betracht gezogen zu werden. Auch hier sollte auf die Qualität der Bilder geachtet werden. Achten Sie darauf, dass sie gut beleuchtet sind, dass man Sie gut auf ihrem Profilbild erkennt. Seien Sie freundlich und natürlich. Kleiner Tipp: der richtige Hintergrund spielt eine wichtige Rolle, ob ein Portraitfoto gut wird. Stellen Sie sich am besten vor einen neutralen Hintergrund, der nicht von Ihrer Person ablenkt. Haben Sie diese Schritte abgehackt, dann geben Sie sich Mühe bei den Angaben ihrer Kriterien bezüglich ihrer Traumwohnung. Je spezifischer Sie bei Ihren Angaben sind, desto höher ist die Chance, dass Sie das richtige Wohnobjekt finden. Auch Vermieter finden Sie schneller und können Sie kontaktieren. Tun Sie sich selbst den Gefallen und achten Sie auf solche kleinen Details. So findet sich die neue Wohnung im Handumdrehen.

Die neue Mitwohnung persönlich gestalten

Das Umziehen kann als Notwendigkeit betrachtet werden, kann aber genauso gut ein Neuanfang sein. Nutzen Sie die Chance und überlegen Sie wie Ihre neue Wohnung oder das Haus eigenrichtet werden soll. Haben Sie sich persönlich weiterentwickelt und legen nun Wert darauf, dass Ihre neue Umgebung dies widerspiegelt? Scheuen Sie nicht davor zurück, mit Ihrem Vermieter über Veränderungsmöglichkeiten zu sprechen. Wie Sie sich in Ihrer neuen Wohnung einrichten, kann ausschlaggebend dafür sein, wie sie sich fühlen werden. Ein gutes Beispiel ist hier das Wohnzimmer, da diese häufig und von der ganzen Familie genutzt wird. Ist der Raum eher klein, dann lassen Sie ihn durch helle Farben, sowohl an den Wänden als bei den Möbeln, größer erscheinen. Ist das Wohnzimmer eher groß, dann versuchen Sie den Raum etwas einzuteilen, um so eine gemütliche Stimmung zu schaffen. Machen Sie sich Gedanken bezüglich der Einrichtung und überlassen Sie nicht alles dem Zufall, dann wird die neue Wohnung tatsächlich zur Traumwohnung.