Energieeffizienz mit Stil

Designheizkörper eignen sich auch für niedrige Wassertemperaturen

Heizsysteme müssen heutzutage mehr denn je leisten. Wichtigstes Kriterium: Energiesparend sollen sie sein. Denn die günstigsten Einkaufspreise nutzen nichts, wenn sich der angeschaffte Gegenstand über die Jahre hinweg als Energiefresser erweist und man hinterher umso mehr draufzahlt. Generell gilt: Je geringer die benötigte Wassertemperatur, desto besser die Effizienz des Heizsystems. Moderne Radiatoren sind perfekt auf diese Energieeffizienz abgestimmt.
 
Ist es an der Zeit, eine Modernisierung vorzunehmen, sind Radiatoren die flexibelste Wärmequelle, denn sie passen zu jedem Heizsystem – seien es Holzpellets, Öl, Gas, Wärmepumpe oder die Kombination mit erneuerbaren Energien. Trotz Nachhaltigkeit möchte jedoch niemand Komfort einbüßen. Deshalb reagiert der belgische Heizkörperspezialist Vasco mit seinen innovativen Aluminium-Designheizkörpern auf die Nutzung von Niedertemperatursystemen. Verpackt in einem einzigartigen Design, das sich nahtlos in jedes Ambiente integriert, werden mit nur 45 Grad Celsius warmem Wasser im Handumdrehen Wohlfühltemperaturen erzielt.
 
Auch in der geringen Wassermenge zeigt sich die Effizienz: Mit nur zwei statt zehn Litern Wasser, wie bei herkömmlichen Heizkörpern, können die Designradiatoren viel schneller auf Änderungen im Thermostat reagieren. Durch diese kurze Reaktionszeit muss deutlich weniger Energie für die Umstellung aufgewendet werden. Das macht sich in der nächsten Energiekostenabrechnung bemerkbar. Die gut durchdachten Aluminiumprofile überzeugen zudem gleich mit doppeltem Wärmekomfort – sie vereinen die Geschwindigkeit eines Konvektors mit der behaglichen Strahlungswärme eines klassischen Heizkörpers.
 
Entspannten Stunden in wunderschönem Ambiente steht so nichts mehr im Wege. Und das alles kann man mit gutem Gewissen genießen: Aluminium-Designheizkörper heizen nicht nur im Sinne der Umwelt, sondern sind auch noch vollständig recycelbar. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.vasco.eu.