prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Renovierung oder Umbau

Der Unterschied zwischen Renovierung und Umbau

Wir spielen oft mit der Idee, unser Haus zu renovieren oder umzubauen. Aber kennen wir wirklich den Unterschied? Bevor Sie mit einem Hersteller sprechen, sollten Sie sich am bestens mit der Terminologie vertraut machen.

Während sowohl Renovierung als auch Umbau Ihren Wohnraum verbessern und modernisieren wird, sind diese beiden Arten von Projekten sehr unterschiedlich und haben jeweils ihre eigenen Vorteile und Merkmale. Lernen Sie mehr über sechs wichtige Unterschiede, um das Projekt festzulegen, das am meisten für Ihr Zuhause geeignet ist.

Während der Renovierung aktualisieren wir das Erscheinungsbild eines Raums oder des Gebäudes, ohne seinen Zweck zu ändern

Bei der Renovierung bleibt die Küche die Küche und das Schlafzimmer das Schlafzimmer, obwohl Reparaturen und Aktualisierungen vorgenommen werden. Dies umfasst im Allgemeinen das Hinzufügen verschiedener Gemälde, das Streichen der Wände, das Verlegen neuer Bodenbeläge und das Entfernen unerwünschter Objekte. Die Renovierung umfasst auch strukturellen Wiederaufbau. Wenn wir beispielsweise faulige Holzelemente entdecken, entfernen wir sie und renovieren die Oberfläche (Wand, Boden oder Dach) mit neuem Material.

Bei der Umgestaltung ändert sich das Design und manchmal auch die Struktur

Die Umgestaltung ist ein Prozess der Änderung der Funktionalität und des Konzeptes eines Raums oder Gebäudes. Dies kann das Abreißen der Wand zur Erweiterung des Badezimmers und die Neugestaltung des Küchenlayouts umfassen, sodass sich die Schränke, der Kühlschrank, das Waschbecken und der Ofen an verschiedenen Orten befinden. Sogar ein Anbau Ihres Hauses könnte als Umgestaltung betrachtet werden. Die Renovierung eines Hauses ist nicht immer mit größeren strukturellen Veränderungen verbunden. Es kann so einfach sein, wie ein Gästezimmer in ein Heimbüro zu verwandeln. Wenn der Zweck des Raumes geändert wurde, bedeutet dies, dass Sie diesen neu zu gestaltet haben.

Umbau ist oft teurer als Renovierung

Da beim Umbau die physische Struktur einer Wohnung oder eines Hauses geändert werden kann, müssen häufig Elektro-, Sanitär- und Abwasserinstallationen neu installiert werden, wodurch das Projekt komplexer und folglich teurer wird. Der Umbau erfordert in der Regel mehr Fachkräfte und häufig höhere Materialkosten, da bei vielen Renovierungsprojekten neue Elemente gebaut werden müssen.

Für den Umbau eines Hauses benötigen man eine Baugenehmigung, bei der Renovierung ist diese nicht erforderlich

Denn Baugenehmigungen stellen die Einhaltung der einschlägigen Bauvorschriften sicher. Die Gemeinden legen ihre eigenen Regeln fest, aber es ist üblich, dass die örtliche Baubehörde bei jeder Änderung der Struktur eine Genehmigung verlangt, einschließlich der Errichtung eines Anbaus des Hauses oder des Abrisses und des Neubaus von Innenwänden. Für einfache Renovierungen, wie Malen und Verlegen neuer Teppiche, oder beim Austausch von Haustür, werden keine Genehmigungen gebraucht, wogegen Sie sie für den Dachwechsel, obwohl sich der Zweck nicht ändert, auf jeden Fall brauchen werden. Dachdeckerei gehört zu einer besonderen Kategorie, denn wenn ein neues Dach nicht ordnungsgemäß montiert wird, kann es durchregnen und die Struktur des Hauses kann beschädigt werden. Daher fordern die meisten Gemeinden eine Genehmigung zur Renovierung des Daches an.

Wenn Sie eine neue Haustür suchen, finden Sie neue Ideen hier.

Sie können die Renovierung selbst ausführen!

Wenn Sie das Wissen, die Zeit und den Wunsch haben, Ihr Haus selbst zu verbessern, sollten Sie mit der Renovierung beginnen, anstatt es umzubauen. Die meisten Gemeinden erlauben den Hausbesitzern, die nicht über die erforderlichen Nachweise verfügen, keine elektrischen Leitungen zu verlegen oder Wasserleitung zu installieren, aber sie dürfen malen, Tapeten anbringen und neue Tür aufhängen und Beläge auflegen.

Die Renovierung bietet eine gut Kapitalrentabilität

Da die Renovierung in der Regel weniger kostet und die Reparaturen und Aktualisierung der Grundfunktionen des Hauses umfasst, erzielen die Hausbesitzer mit Renovierung häufig eine bessere Rentabilität beim eventuellen Verkauf der Immobilie als beim Umbau.

Sie könnten viel Geld ausgeben, um eine große Terrasse im hinteren Teil des Hauses hinzuzufügen, aber wenn das Dach undicht ist und der Ofen nicht funktioniert und die Eingangstür nicht abgesperrt werden kann, werden die Kunden woanders gehen.

Weitere Ideen zu Haustür Eingang finden Sie hier.

Manchmal ist der Umbau die bessere Lösung

Wenn Sie durch ein Schlafzimmer gehen müssen, um in ein anderes Zimmer zu gelangen, oder wenn die Leitungen zum Spülbecken in der Außenwand installiert sind und fast jeden Winter frieren, wird das Problem mit Renovierungsarbeiten nicht gelöst. Wenn ein Haus schlecht konzipiert ist, ist der Umbau häufig die einzige Lösung. Schlechtes Konzept kommt häufiger bei älteren Häusern vor, bevor strenge Bauvorschriften eingeführt wurden.

Bei denkmalgeschützen Gebäuden ist oft nur eine Renovierung zulässig

Wenn Sie sich entschieden haben, ein schönes viktorianisches Haus zu kaufen, das ins Register der geschützten historischen Gebäude eingetragen wurde, dürfen Sie das Haus nicht umbauen. Die Eigentümer solcher Häuser dürfen nicht nur die Struktur der in das Register eingetragenen Immobilie ändern, sondern es wird ihnen auch empfohlen, sie durch Renovierung möglichst gut ihr ursprüngliches Aussehen zu erhalten. Dies kann beispielsweise das Ersetzen einer alten steinernen Anfahrt durch eine neue Anfahrt und das Reparieren der ursprünglichen Wände unter Verwendung des gleichen Materials umfassen. Vielleicht kann es zulässig sein, Fenster an alten Stahlfenstern anzubringen, um einen bereits angegriffenen Innenraum zu schützen. Eine Umgestaltung, die das Design oder den Zweck der Räumlichkeiten ändern würde, ist jedoch nicht zulässig.

Ältere Häuser haben sicherlich einen besonderen Charme und eine besondere Geschichte. Selbst sehr kleine Korrekturen können das Aussehen Ihres viktorianischen Hauses erheblich verbessern. Sowohl drinnen als auch draußen können Sie Ihre persönliche Note verleihen, ohne dass die Renovierung die Struktur des Hauses beeinträchtigen würde. Mit einem Hauch von Fantasie und Kreativität können Sie Ihr Traumzuhause schaffen.