Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Unilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Bestile – Maritima sky
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schlafzimmer einrichten

Der passende Bodenbelag für das Schlafzimmer

Das Schlafzimmer stellt idealerweise einen einzigartigen Ort der Ruhe und Entspannung in der Wohnung dar. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, spielt jedoch die Wahl des richtigen Bodenbelags eine entscheidende Rolle.

Viele Menschen unterschätzen den Einfluss des Bodenbelags eines Raums auf das grundlegende Wohlbefinden. Die verschiedenen Materialien zeichnen sich durch unterschiedliche Vorteile aus. Doch welche davon sorgen nun dafür, dass das Schlafzimmer besonders gemütlich und einladend ausfällt?

Parkett: Natürliche Eleganz und Langlebigkeit

Parkett gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten Bodenbelägen für das Schlafzimmer. Es überzeugt vor allem durch seine natürliche Optik und die angenehme Haptik des Holzes.

Parkett strahlt immer eine angenehme Wärme aus und verleiht dem Raum dennoch eine elegante Note. Zudem fällt es langlebig aus. Bei guter Pflege kann hochwertiges Parkett viele Jahre überdauern. Nicht zu vernachlässigen ist auch die gute Wärmedämmung, die von Parkett ausgeht. Das Holz fühlt sich auch an kühlen Tagen warm und angenehm an.

Die Pflege von Parkett ist relativ einfach: Ein regelmäßiges Staubsaugen und gelegentliches Wischen mit einem speziellen Holzpflegemittel reichen aus, um den Boden langfristig in gutem Zustand zu halten. Nach einigen Jahren kann das Parkett abgeschliffen und neu versiegelt werden, wodurch es im Handumdrehen wieder wie neu aussieht. Diejenigen, die sich näher für das Abschleifen von Parkett interessieren, können hier mehr erfahren.

Teppichboden: Komfort und Gemütlichkeit

Auch Teppichboden ist eine hervorragende Wahl für das Schlafzimmer ‒ vor allem, wenn Gemütlichkeit und Komfort im Vordergrund stehen sollen.

Teppich ist weich und warm und sorgt für ein angenehmes Gehgefühl. Als besonders vorteilhaft zeigt sich Teppichboden demnach, wenn das Zimmer barfuß durchschritten wird. Kalte Füße müssen hier keinesfalls befürchtet werden.

Ein weiterer Pluspunkt besteht in der schalldämmenden Eigenschaft von Teppichboden. Diese unterstützt eine ruhige und entspannte Atmosphäre im Schlafzimmer. Zudem gibt es Teppichboden in unzähligen Farben und Mustern, sodass der Boden sich perfekt an den individuellen Einrichtungsstil anpassen lässt.

Neben dem regelmäßigen Staubsaugen ist ab und zu eine umfassendere Tiefenreinigung zu empfehlen, um den Teppichboden sauber und hygienisch zu halten.

Vinylboden: Praktisch und vielseitig

Vinylboden stellt eine besonders eine moderne und praktische Wahl für das Schlafzimmer dar. Der Bodenbelag ist mittlerweile in vielen Designs erhältlich, die Holz, Stein oder Fliesen nahezu perfekt nachahmen. Hinsichtlich der Gestaltungsfreiheit lässt sich Vinyl somit kaum übertreffen.

Der Vinylboden ist weich und elastisch. Somit kann er auch die Füße mit seiner angenehmen Haptik überzeugen. Ein weiterer großer Vorteil von Vinyl besteht in der beeindruckenden Pflegeleichtigkeit. Der Boden wirkt sowohl wasser- als auch schmutzabweisend. So lässt er sich ganz einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. Zudem ist Vinylboden robust und widerstandsfähig gegenüber Kratzern und Abnutzung.

Korkboden: Natürlich und nachhaltig

Wird bei der Auswahl des Schlafzimmerbodens ein besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, stellt Korkboden eine ideale Wahl dar. Kork überzeugt nämlich unter anderem durch seine guten ökologischen Eigenschaften.

Bei dem Material handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der sich durch eine angenehme Wärme und Elastizität auszeichnet. Dadurch fällt Korkboden besonders komfortabel und gelenkschonend aus.

Zudem sind die wärme- und schalldämmenden Eigenschaften des Korks hervorzuheben, die das Schlafzimmer ruhig und gemütlich erscheinen lassen. Auch Korkboden ist in verschiedenen Farben und Strukturen erhältlich. Seine Verlegung gestaltet sich darüber hinaus sehr einfach. Auch die Pflege von Korkboden ist unkompliziert: Ein regelmäßiges Wischen und gelegentliches Nachölen reichen aus, um den Boden über viele Jahre  in gutem Zustand zu halten.