Das perfekte Zuhause

Das perfekte Zuhause

Wer in Berlin arbeitet und wohnt, der ist Tempo und Dynamik gewohnt. In der Hauptstadt steht die Zeit nie still, dort ist man stets in Bewegung. Doch wenn es um die eigenen vier Wände geht, so wünscht sich jeder Ruhe, Gemütlichkeit und Abstand vom Alltag. Berlin ist eine Millionenstadt, deren Einwohner nicht unterschiedlicher sein könnten: Studenten, Karrieristen, Familien und Senioren. Und gemäß der großen Nachfrage, bietet Berlin unterschiedlichen Personengruppen entsprechende Wohn- und Unterkunftsoptionen, z.B.: - Singlewohnungen - Familienwohnungen - Seniorenunterkünfte - Wohngemeinschaften - Häuser (mit Garten), etc. In einer Großstadt wie Berlin, wo viele Menschen eng aufeinander leben, träumt jeder von ein wenig Privatsphäre und Freiraum. Optimale Alternative zur Wohnung Die meisten Berliner leben in Mietwohnungen, träumen jedoch von den eigenen vier Wänden. Da die Preise für Eigentumswohnungen immer weiter ansteigen, tendieren viele Menschen dazu, sich eher ein Haus zu mieten oder zu kaufen. Deshalb stellt sich in Anbetracht aller Wohnmöglichkeiten, welche die Hauptstadt ihren Einwohnern zu bieten hat, die Frage: Wer wünscht sich nicht ein Doppelhaus mit Garten mitten in Berlin? Romantisches Steghaus direkt am Wasser oder geräumige Doppelhaushälfte mit Gartenstück: Die Humboldt-Insel in Norden Berlins bietet z.B. viele moderne Wohnmöglichkeiten und vereint Stadtleben mit Naturflair. In einer Großstadt wie Berlin sind Doppelhäuser ein gängiges Modell zum Wohnen. Gegenüber einer Wohnung hat ein Doppelhaus einige Vorteile zu bieten: - Im Gegensatz zur Wohnung hat man in einem Doppelhaus nur einen Nachbarn - Doppelhäuser sind günstiger als Einfamilienhäuser - Doppelhäuser sind in Berlin einfacher zu finden als Einfamilienhäuser - Großteils bietet sich Gelegenheit zum Ausbau der eigenen Haushälfte Auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt Ein Doppelhaus in Berlin bietet Familien mit Kindern die Möglichkeit weiterhin im Puls der Stadt leben zu können und gleichzeitig innerhalb der eigenen vier Wände das Familienleben abgeschottet vom Alltag und anderen Menschen zu genießen. Doch nicht nur Familien, sondern immer mehr Singles und Paare sind auf der Suche nach einem Doppelhaus. Heutzutage sind Wohnungen und Häuser nicht mehr nur als Wohnraum gedacht, sondern werden mittlerweile oft auch als Arbeitsplatz benutzt. Ein Doppelhaus in Berlin bietet optimale Möglichkeiten beides zu kombinieren. Ob ein Doppelhaus den eigenen Vorstellungen entspricht oder nicht, kann man anhand folgender Kriterien entscheiden: - Eigentum oder Miete - Höhe der Kaution bzw. Provision - Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel - Entfernung zu kulturellen und öffentlichen Einrichtungen (Vereine, Schulen, etc.) - Entfernung zu Einkaufsmöglichkeiten - Möglichkeiten zur Gestaltung der Freizeit (Spielplätze, Parks, etc.) - Wie ist die Lage? (Wie zentral ist sie? Über wie viel "grüne Fläche" verfügt die Gegend? Ruhig oder belebt? Wie familienfreundlich ist die Gegend?) Beim Kauf oder Miete eines Doppelhauses sollte man sich darüber hinaus unbedingt mit dem Vertrag auseinandersetzen und sich über solche Details wie Kosten und Ausbaumöglichkeiten informieren. Auf diese Weise kann man viele unangenehme Überraschungen vermeiden. Wer suchet, der findet Aufgrund der großen Nachfrage scheint es, dass ein Doppelhaus in Berlin zu finden keine leichte Aufgabe sei. Doch wer klare Vorstellungen hat und bereit ist etwas Zeit zu investieren, kann seinen Traum von den eigenen vier Wänden mitten in Berlin wahr werden lassen.