Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Robuste Allwetter-Regenrinnen

Dachentwässerungssysteme aus Aluminium überzeugen doppelt

Wer ein Dach über dem Kopf hat, ist vor jedem Wetter sicher. So sollte es zumindest sein. Doch nagt am Dach bereits der Zahn der Zeit, können Herbststürme, starke Regenschauer und nasskalte Schneefälle die Substanz angreifen. Die Folge: Wasser kann eindringen und das Mauerwerk schädigen. Ob und wie lange ein Dach seiner Aufgabe zuverlässig nachkommt, hängt aber nicht nur allein von den verwendeten Materialien und der Konstruktion ab, sondern auch vom Regenrinnensystem. Ein Dachentwässerungssystem hat bei Tau- und Regenwetter Hochsaison. Doch verstopft herabgefallenes Laub die Ableitungen und Fallrohre oder weisen sie Alterserscheinungen wie Risse, Löcher oder Lecks auf, können weder Regen- noch Schmelzwasser sicher abtransportiert werden. Dann machen schwerwiegende Wasserschäden, von denen hässliche Flecken im Mauerwerk noch das kleinste Übel sind, dem Dach und anschließend auch den Hausbewohnern zu schaffen. Hundertprozentig verlassen kann man sich auf ein Aluminium-Regenrinnensystem aus dem Hause PREFA. Das Leichtmetall, das aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften auch in der Raumfahrt- und Flugzeugindustrie zum Einsatz kommt, zeichnet sich vor allem durch seine Resistenz gegen fast alle Umwelteinflüsse aus. Seine natürliche Oxidschicht, die eine dichte, harte und korrosionsgeschützte Oberfläche bildet, ist immun gegen Verwitterung, Durchrostung und Farbveränderungen infolge von Regen, Feuchtigkeit oder Frost. Selbst nach vielen Jahren büßt das Dachentwässerungssystem von PREFA nichts von seiner Funktionalität ein. Ob Hänge-, Kasten- oder Saumrinne - der Hersteller bietet die Aluminiumprodukte in elf Standard- und in allen gewünschten Sonderfarben sowie in verschiedenen Längen und Dimensionen an. Somit können die Regenrinnensysteme nicht nur passend zum Dach, sondern auch stimmig zu Tür, Fensterrahmen, Balkon, Gartenzaun oder Garagentor gewählt werden. Ob als Ton-in-Ton-Lösung oder als architektonisch interessante Akzentuierung mithilfe von Kontrastfarben - die Dachrinne wird auf diese Weise zum gestalterischen Element. PREFA hält neben den Regenrinnen und Ablaufrohren auch entsprechendes Dachrinnenzubehör bereit. Weitere Informationen unter www.prefa.de.