Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen-Welt
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Rock’n’Roll im Wohnzimmer

Coole Typen stehen auf warmem Teppichboden

Die Einrichtung der eigenen vier Wände ist ganz klar Typsache. Denn wo könnten Mann und Frau besser ihren persönlichen Geschmack ausleben als zu Hause? Wo sonst könnten sie sich eine Umgebung schaffen, die hundertprozentig ihrem Charakter entspricht und in der sie sich wohlfühlen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen? Eine Herausforderung ist es nur, dem eigenen Stil entsprechende Elemente zu finden. Angesichts der Möglichkeiten, die Einrichtungshäuser heute aufzeigen, ist das kein leichtes Unterfangen. Schon die Auswahl des Bodenbelags gestaltet sich oft als schwierig. Oder auch nicht, so die Initiative TEPPICH & DU: Sie belegt mit aktuellen Studien, dass eigentlich nur eine einzige Oberfläche infrage kommt, wenn das Umfeld wohngesund sein soll - nämlich Teppichboden. Denn der textile Belag weist im Vergleich zu glatten Fußböden eine Feinstaubkonzentration auf, die nur halb so hoch ist. Der Grund sind die speziellen Fasern, die optimal dazu in der Lage sind, Kleinstpartikel zu binden und zu sammeln, bis sie mit dem Staubsauger komplett entfernt werden. Ein glatter Boden mag zwar optisch hygienischer wirken, aber tatsächlich lässt er zu, dass der Feinstaub schon beim kleinsten Windhauch im Raum erneut aufwirbelt und die Atemluft belastet - gerade für Allergiker ist Teppichboden also weit vorteilhafter. Und auch in Sachen Design kann sich kaum ein Bodenbelag mit dem textilen Tausendsassa messen. Farbe, Maß und Struktur des Wunsch-Teppichbodens kann man bei Raumausstattern individuell auswählen - und erhält dann genau die Optik, die ideal in das Zuhause passt. Ob Kurzflor oder Hochflor, uni oder gemustert: Jeder findet den Favoriten, der das Wohnzimmer so richtig rockt! Im Alltag erweist sich dieser dann in der Regel als angenehm pflegeleicht. Nur einmal in der Woche staubsaugen genügt, während Glattböden bereits alle zwei Tage feucht gewischt werden sollten. Demnach sind Typen, die sich lieber den schönen Dingen im Leben widmen, anstatt dem Hausputz, mit Teppichboden bestens bedient. Ebenso cool: Wer auf Teppichboden steht, hat so gut wie nie kalte Füße! Weitere Informationen, insbesondere zu den staubbindenden Eigenschaften, die den Bodenbelag auszeichnen, hält die Initiative TEPPICH & DU unter www.teppich-und-du.eu bereit.