Effizient und wohngesund von innen gedämmt

Cleveres Wärmedämmsystem auf höchstem energetischen Niveau

Viele der schönsten Gebäude wurden bereits vor einigen Jahrzehnten errichtet. Wärmedämmung war damals noch ein Fremdwort. Doch wollen denkmalgeschützte Altbauten oder Immobilien mit geschichtsträchtigen Fassaden auch in der heutigen Zeit bestehen, müssen sie dem aktuellen energetischen Niveau angepasst werden. Eine Außenwanddämmung würde jedoch einen Eingriff in die Optik bedeuten und den Gebäuden ihren Charme rauben. Um trotzdem die erforderlichen Werte für Wärmeschutz und Anlagentechnik der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu erreichen, bietet sich, nicht nur für Alt- sondern auch für Neubauten, die Dämmung von innen an. Die EnEV brachte vor allem verschärfte Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden mit sich. Um diesen zu entsprechen, müssen nicht nur Neubauten bestimmte Werte erfüllen, sondern auch bestehende Wohnbauten auf den aktuellen Stand gebracht werden. In den meisten Fällen geht es dabei um die Anbringung eines Wärmedämmsystems. Mit der intelligenten Innenwanddämmung iQ-Therm 80 von Remmers gibt es nun auch eine effektive und wohngesunde Alternative für Häuser, die von außen nicht gedämmt werden können. Das gilt vor allem für denkmalgeschützte Gebäude, Bauten mit Gründerzeitfassaden, Fachwerkhäuser oder auch für alle anderen Wohngegebenheiten, bei denen die Außenwand nicht verändert werden soll. Es handelt sich bei iQ-Therm 80 um etwa acht Zentimeter dicke, hoch wärmedämmende Hartschaumplatten mit mineralischer, kapillarleitender Füllung, die alle Anforderungen der aktuellen EnEV erfüllen. Dank der Kapillarität kommt das System dabei ohne eine Dampfsperre aus. Eventuell anfallende Feuchtigkeit, die entweder durch Dampfdiffusion von innen oder Schlagregen von außen entsteht, wird rückstandslos wieder an die Raumoberfläche transportiert, wo sie bei normaler Belüftung verdunstet. Darüber hinaus reguliert iQ-Therm 80 aufgrund einer feuchtepuffernden Sorptionsschicht die Luftfeuchtigkeit und gewährleistet einen sicheren Schutz vor Schimmelbildung. Der Aufbau gestaltet sich dabei im Vergleich zu anderen Systemen äußerst schlank und beeinträchtigt dank seiner geringen Höhe weder Größe noch Wirkung des Wohnraumes. Zudem ist das innovative Innenwanddämmsystem von Remmers förderfähig. Weitere Informationen unter www.remmers.de
© epr / Remmers Bausstofftechnik GmbH
Weitere Beiträge des Herstellers
Weitere Beiträge zum Thema