Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Nachhaltig und gesund für Jung und Alt

Bleifreie Trinkwassersysteme aus dem Umweltschutzgebiet

Ob im Neubau oder Renovierungsfall: Für viele Menschen nehmen eine wohngesunde Umgebung und eine nachhaltige Produktion der verwendeten Baumaterialien eine immer wichtigere Rolle bei der Gestaltung und Sanierung ihrer eigenen vier Wände ein. Natürlich denkt man dabei zuerst an Wand- und Bodenbeläge, Möbel und Farben. Doch auch bei dem, was dem Auge nach der Installation verborgen bleibt, sollte man auf gesundheitlich unbedenkliche Produkte aus umweltfreundlicher Herstellung achten. Alte Rohre aus Blei beispielsweise können zu erhöhten Bleikonzentrationen im Trinkwasser führen. Das ist vor allem für Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder gefährlich. Zu erhöhten Bleiwerten im Leitungswasser kann es vor allem kommen, wenn in früheren Jahren Rohre aus Blei oder Ventile und andere Gewindekomponenten aus Messing und Rotguss eingebaut wurden. Ein Austausch ist im Grunde unabdingbar. Bauherren sollten von Anfang an darauf achten, möglichst keine bleihaltigen Materialien zu verwenden. Dafür stehen Häuslebauern, Sanierern und Installateuren mit PURAPRESS und PURAFIT von Sanha bleifreie Systempressfittings beziehungsweise bleifreie Gewindefittings aus Siliziumbronze und mit der Serie 3fit-Press Pb-free bleifreie Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre zur Verfügung. Das Material ist extrem hart und dicht, unempfindlich gegenüber Korrosionen und dabei langlebig, nachhaltig und hygienisch unbedenklich. Da Siliziumbronze problemlos in vorhandene Kupfersysteme integriert werden kann, ist es auch sehr gut für den Renovierungs- oder Reparaturfall geeignet. Sehr hochwertig und sicher sind zudem Installationen aus Edelstahl, zum Beispiel das NiroSan-Presssystem von Sanha. Produziert wird dieses gesundheitlich unbedenkliche Installationssystem übrigens in Großharthau-Schmiedefeld, 30 Kilometer östlich von Dresden. Das ist deshalb bemerkenswert, weil die Produktionsstätte in einem FFH-Gebiet, einem Flora-Fauna-Habitat voller nach EU-Vorgaben schützenswerter Arten, liegt. Das Werk musste also besonders hohen ökologischen Ansprüchen genügen. Das Unternehmen erfüllte die Vorgaben so gut, dass der Holzbau 2009 als damals erstes Industriegebäude das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten hat - in Gold. Mehr unter www.sanha.com.