Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Unilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Bestile – Maritima sky
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Praktisch und dekorativ

Bewährte Helfer für mehr Ordnung in der Wohnung

Regelmäßiges Aufräumen und eine gewisse Ordnung in der Wohnung sind unverzichtbar. Anderenfalls drohen jedes Mal langwierige Suchaktionen, wenn plötzlich benötigte Dinge nicht an ihrem vermuteten Platz zu finden sind. Um sowohl das Aufräumen als auch das Wiederfinden zu erleichtern, haben sich einige praktische Einrichtungsgegenstände und Hilfsmittel besonders bewährt. Einige Ideen und Tipps für ihren Einsatz sind im folgenden Beitrag zusammengefasst. Dabei geht es nicht nur darum, im eigenen Zuhause Ordnung zu halten, sondern auch um ansprechende gestalterische Lösungen.

Regale – praktisch und flexibel nutzbar

Früher wurden vor allem Truhen zur Aufbewahrung von Hausrat bevorzugt. Später kamen Schränke hinzu, die bis heute zu den Basics nahezu jeder Wohnungseinrichtung zählen. Sie bieten ihrem Inhalt Schutz gegen Staub, Sonneneinstrahlung – und gegebenenfalls auch neugierige Blicke. Letzteres kann allerdings auch ein Nachteil sein. Denn einem geschlossenen Schrank ist nicht anzusehen, was sich darin befindet. Vor allem bei seltenen verwendeten Gegenständen oder schriftlichen Unterlagen gerät der konkrete Aufbewahrungsort deshalb leicht in Vergessenheit. Werden sie dann einmal benötigt, ist oft eine Suche in mehreren Schränken notwendig. Dies ist einer von mehreren Gründen für die seit Jahrzehnten anhaltende Beliebtheit von Regalen. Sie eignen sich nicht nur zum Anhängen oder Aufstellen an der Wand, sondern können auch als Raumteiler und Gestaltungselement innerhalb eines Raumes dienen. Farblich und vom Material her lassen sie sich angesichts des vielfältigen Angebots problemlos auf die Gestaltung der Wände und der übrigen Möbel abstimmen. Zudem eignen sie sich keineswegs nur für Bücher, sondern auch zur Aufbewahrung zahlreicher anderer Gegenstände. Um die selbst gewählte Ordnungssystematik nicht jedes Mal anpassen zu müssen, wenn ein Regalfach voll geworden ist, empfiehlt es sich, genügend Freiraum vorzusehen und sich damit eine gewisse Flexibilität zu sichern. Ein bewährtes Hilfsmittel hierbei sind Buchstützen in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Sie verhindern nicht nur das Umkippen von Büchern, sondern eignen sich ebenso zum Gliedern von Regalflächen und geben – bei entsprechender Bauweise – auch Broschüren, Heftern und Aktenordnern Halt. Unterschiedliche Farben können dabei neben einem dekorativen Effekt zugleich für bestimmte Themengebiete wie zum Beispiel Schule, Studium, Arbeit, Hobby oder Ehrenamt stehen. Ganz gleich, ob gerade eine wissenschaftliche Arbeit fertigzustellen ist, ob ein Rechenschaftsbericht für Jahreshauptversammlung eines Vereins geschrieben werden muss oder ob die jährliche Steuererklärung ansteht: All diese Aufgaben gehen wesentlich leichter von der Hand, wenn die dafür notwendigen Unterlagen und Materialien griffbereit sind und nicht erst mühselig zusammengesucht werden müssen.

Aufbewahrungsboxen für verschiedenste Verwendungen

Viele Menschen scheuen davor zurück, schriftliche Dokumente und wichtige Unterlagen abzuheften, sei es aus Bequemlichkeit oder aus Zeitmangel. Ein Grund für Chaos in der Wohnung muss das allerdings nicht sein. Oftmals lohnt sich der Zeitaufwand für das Abheften tatsächlich nicht, weil die betreffenden Dinge nach einiger Zeit nicht mehr benötigt werden. Eine systematische Ablage empfiehlt sich allerdings auch in diesen Fällen. Mit Aufbewahrungsboxen stehen geeignete Alternativen zum Aktenordner bereit, die bei konsequenter Nutzung ebenfalls für Ordnung sorgen. Sie sind in den unterschiedlichsten Abmessungen und Ausführungen erhältlich. Fürs Wohnzimmer eignen sich aus ästhetischen Gründen vor allem Naturmaterialien wie Holz oder Textilien, aber auch hochwertige Kunststoffe oder Metall. Im Keller oder in der Küche kommen oft durchsichtige Plastikboxen zum Einsatz, die mit einem Blick erkennen lassen, was sich darin befindet. Letztlich ist es jedoch eine Frage des individuellen Geschmacks, welche Art von Aufbewahrungsboxen jemand bevorzugt. Entscheidend sind ihr praktischer Nutzen und ihr Beitrag zum Vermeiden von Unordnung und deren negativen Folgen in verschiedenen Lebensbereichen.