Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Alleskönner Beton

Beton, der bessere Baustoff

Bereits der Schriftsteller Theodor Fontane bemerkte vor über 100 Jahren: „Das Haus, die Heimat, die Beschränkung – die sind das Glück und sind die Welt.” Ein eigenes Heim, in dem man sich rundum wohlfühlt, ist essenziell für das persönliche Lebensgefühl. Zudem stellt eine Immobilie die sicherste Altersvorsorge dar, sodass sich eine gut durchdachte Investition auszahlt. Zunehmend bauen Architekten auf Beton, der bereits in der Antike genutzt wurde. Vorurteile von trostlosen Plattenbauten wurden längst widerlegt, und der Alleskönner-Baustoff erlebt aufgrund seiner zahlreichen Vorzüge eine wahre Renaissance.
 
So eignet sich das vielseitige Material zunächst schon aufgrund seiner Werthaltigkeit: Die Lebensdauer eines Betonhauses ist höher als die eines Einfamilienhauses aus anderem Material. Außerdem steigert der beliebte Baustoff sichtlich die Lebensqualität im Eigenheim. Wände aus Beton wirken Lärm entgegen, indem ihre hohe Rohdichte den Schall besser dämmt. Der massive Baustoff kann so Straßenlärm und Kindergeschrei minimieren und fördert das Familienglück sowie das Verhältnis zur Nachbarschaft. Auch durch seine bauphysikalischen Eigenschaften überzeugt das Material.
 
Beton bietet außerdem höchsten Brandschutz und sorgt für ein angenehmes Raumklima zu jeder Jahreszeit. Denn Betonwände verhindern durch ihre hohe Wärmespeicherfähigkeit die Erwärmung der Raumluft im Sommer und minimieren den Wärmeverlust in den Wintermonaten. Durch die Wärmespeicherung lassen sich zudem Energiekosten einsparen. Neben diesen funktionellen Vorteilen überzeugt Beton heutzutage auch optisch. So können durch das stabile Material beispielsweise Wände schlanker gehalten und auf tragende Zwischenwände verzichtet werden.
 
Dies bietet zusätzlichen Wohnraum sowie eine offene und helle Atmosphäre. Zudem ermöglicht das Material eine große Gestaltungsfreiheit, die flexibles Wohnen mit sich bringt. Durch unterschiedliche Verarbeitungstechniken kann Beton dem persönlichen Geschmack entsprechend geformt und gestaltet werden. So können durch eine entsprechende Verarbeitung verschiedene Oberflächenstrukturen, -farben und -effekte individuell erzielt werden, die das Wohnambiente bereichern. Weitere Informationen unter www.beton.org.