prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Renson

Am besten Sonnenschutz und Nachtauskühlung kombinieren

(epr) 2018 hielt für uns einen sogenannten „Jahrhundertsommer“ bereit. Es war der zweitheißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnung und der mit Abstand trockenste. Was uns viele schöne Momente bescherte, hatte aber auch seine „Schattenseiten“. Denn innerhalb der eigenen vier Wände konnte man es oftmals kaum aushalten. Gerade in modernen Bauten, die sich durch große Fensterfronten auszeichnen, stieg der Hitzepegel nochmals deutlich an. Höchste Zeit also, hier Abhilfe zu schaffen und durch einen effektiven Sonnenschutz – kombiniert mit einer intensiven Nachtauskühlung – auch bei hohen Temperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Sonnenschutz und natürliche Lüftung gegen heiße Sommer

Der Trendsetter in Sachen Sonnenschutz- und natürlichen Lüftungssysteme Renson präsentiert uns die optimale Lösung – und kombiniert dafür durch geschickten Einsatz die Elemente Licht und Luft miteinander. Einerseits wird dabei der Sonne durch die hochwertigen Screens tagsüber der Weg in den Wohnraum verwehrt, um eine Überhitzung zu vermeiden. Andererseits sorgt die intensive Nachtauskühlung dafür, dass die Wohnung während des Schlafens abkühlt. Mit den Screens als Außensonnenschutz lassen sich bis zu 100 Prozent der Sonnenstrahlen stoppen, bevor sie das Fensterglas erreichen. Das können Dachüberstände nicht leisten, da sie nicht vor tiefstehender Sonne schützen. Bei dem System von Renson gelangt genug Tageslicht hinein, sodass die Räume – im Gegensatz zum Einsatz von Rollläden – nicht gänzlich abgedunkelt sind und dennoch vergleichsweise angenehm kühl bleiben.

Screens halten Mücken fern und kühlen um fünf Grad runter

Und: Der Blick in den Garten ist weiterhin möglich. Weiterer Vorteil der robust gewebten Tücher sind ihre Luftdurchlässigkeit und dass sie zugleich als Mückenschutz fungieren. Der zweite Part des innovativen Systems übernimmt die intensive Nachtauskühlung. Die Wohnräume, die sich über Tag dank der Screens ohnehin nicht zu stark aufwärmen, werden mit dem Öffnen der Kühlklappen wieder ausgekühlt. Diese sind einbruchhemmend und dank Netzen versperren auch sie Mücken und Co den Weg ins Innere. So können die Bewohner die Nacht unbeschwert und bei angenehmem Raumklima genießen. Bevor der nächste heiße Sommertag ansteht, starten sie nämlich mit einer um fünf Grad Celsius kühleren Wohnung.