Homeplaza - Logo

 

Smarte Heizungspumpe, mehr Komfort
Eine neue Generation vereinfacht den hydraulischen Abgleich
© epr / Grundfos GmbH

Die Heizung einzuschalten, wenn es kalt wird, ist für uns ebenso normal wie fließend warmes und kaltes Wasser aus dem Wasserhahn oder Strom aus der Steckdose. Doch damit überall im Haus genau so viel Wärme ankommt wie nötig, muss das Heizungswasser in den Rohrleitungen optimal verteilt werden. Die Fachleute nennen das hydraulischer Abgleich. Fehlt der, so kann das zu einer unregelmäßigen Wärmeverteilung im Haus führen: Während der eine Raum überhitzt ist, bleibt es im anderen unangenehm kühl.
 
Die Folge: Man muss die Heizung höher aufdrehen und verschwendet Energie. Wer seine Anlage hydraulisch abgleichen lässt, spart bis zu 20 Prozent Energie ein - und bekommt dafür noch Fördermittel vom Bund. Am einfachsten geht das mit den neuesten Pumpenmodellen. Die neue Alpha3 von Grundfos hat eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle und eine eigene Funktion für den hydraulischen Abgleich.
 
Sie funktioniert damit wie ein Sensor und liefert dem Installateur die erforderlichen Daten aus der Anlage. Der steuert die Pumpe mit einer speziellen Smartphone-App an und passt mit Hilfe der Messwerte aus der Pumpe die Voreinstellungen an den Heizkörperventilen an. Das Ganze dauert bei einem typischen Einfamilienhaus ein bis zwei Stunden und erfordert weder spezielle Messtechnik noch irgendwelche Unterlagen. Wer jetzt auf diese smarte Technik setzt, profitiert gleich mehrfach.
 
Zum einen rechnet sich allein schon der Pumpentausch: Eine Hocheffizienzpumpe wie die Alpha3 verbraucht bis zu 90 Prozent weniger Strom als ältere Modelle. Zusätzlich spart der hydraulische Abgleich Heizenergie ein. Und beides wird gefördert: Im Rahmen des aktuellen Förderprogrammes zur Heizungsoptimierung erstattet der Bund jeweils 30 Prozent der Nettokosten für Pumpe und Einbau und für die Durchführung des hydraulischen Abgleiches. Ein Anruf beim Installateur lohnt sich also.
 
Mehr unter www.grundfos.de.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Grundfos GmbH
Schlüterstr. 33
DE-40699 Erkrath

Telefon: +49 211 92969-0

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Wohnambiente fängt bei der Tür an
Wohnambiente fängt bei der Tür an
Mit allen Wassern gewaschen
Mit allen Wassern gewaschen
Kachelöfen individuell gestalten
Kachelöfen individuell gestalten
Für Fenster mit schmalen Glasleisten
Für Fenster mit schmalen Glasleisten
Gar nicht hölzern!
Gar nicht hölzern!
Innendämmung bewahrt Temperatur
Innendämmung bewahrt Temperatur
Wohnkomfort vom Feinsten
Wohnkomfort vom Feinsten
Decken kreativ modernisieren
Decken kreativ modernisieren
Schiebetüren sparen Platz
Schiebetüren sparen Platz
Nicht von gestern
Nicht von gestern
Bodenbelag aus der Schachtel
Bodenbelag aus der Schachtel
Umweltfreundliche Trockenbauwände
Umweltfreundliche Trockenbauwände
Schöne Stille
Schöne Stille
Die erste gemeinsame Wohnung
Die erste gemeinsame Wohnung
Zuverlässiger Brandschutz
Zuverlässiger Brandschutz
Der Kolonialstil
Der Kolonialstil
Flachdachfenster wärmegedämmt
Flachdachfenster wärmegedämmt
Herzlich willkommen Wohlbefinden!
Herzlich willkommen Wohlbefinden!
Ebenerdige Dusche selber bauen
Ebenerdige Dusche selber bauen
Besser Leben unter „gesünderem Dach“
Besser Leben unter „gesünderem Dach“

 

 

 

Anzeige
 

 
News 18. Jul. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter