Homeplaza - Logo

 

Angenehme Lebensumstände trotz Allergie
Foto: meineresterampe/pixabay.com

Die meisten Allergiker reagieren besonders stark auf Hausstaub und Ausscheidungen von Milben. Allerdings lässt sich ein Zusammentreffen des Allergikers mit dem jeweiligen Allergieauslöser selten zu 100 % vermeiden. Schließlich leben überall im Haushalt Milben – ob in Teppichen, in Vorhängen, in der Bettwäsche und vor allem in der Matratze. Doch auch, wenn 60 % aller im Haushalt lebenden Milben es sich im Bett und der Rest in anderen Bereichen der Wohnung gemütlich machen, so müssen Allergien das Leben nicht unbedingt einschränken.


Allergieneutrale Materialien machen das Leben leichter


Hausstaubmilben fühlen sich in einer warmen, feuchten Umgebung besonders wohl. Daher sollte der Allergiker darauf achten, an den bevorzugten Aufenthaltsorten für ein trockenes Umfeld zu sorgen. Denn dort werden sich die Milben nicht lange einnisten. Da der Mensch beim Schlafen je nach Jahreszeit 0,5 bis 1 Liter Schweiß verliert, sammelt sich logischerweise in Bettwäsche und Matratze Feuchtigkeit an. In diesem Umfeld bilden sich zunächst Sporen und Schimmel. In der Nähe dieser Nahrungsquelle finden die Milben dann ein perfektes Zuhause. Allergieneutrale und atmungsaktive Materialien können den Milbenbefall eindämmen, sodass der Allergiker ein angenehmeres Leben führen kann. Viele Studien haben belegt, dass allergendichte Bettbezüge sowie Matratzen und -bezüge in fast allen Fällen bei der Linderung allergischer Reaktionen sehr wirkungsvoll sind. Welche Möglichkeiten sich für Allergiker bieten, darüber finden sich viele weitere wichtige Informationen auf bettenriese.de.


Foto: pixel2013/pixabay.com

Wichtige Faktoren für Allergiker bei der Materialwahl


Die Konzentration von Milben im häuslichen Umfeld, insbesondere in der Matratze, kann durch das Material stark beeinflusst werden. Materialien wie Wolle, Kamelhaar oder Rosshaar, bei denen tierisches Eiweiß verarbeitet wurde, sind für Allergiker grundsätzlich nicht empfehlenswert. Allergiker sollten sowohl beim Matratzenkern als auch bei einem Matratzenbezug auf entscheidende Kriterien achten. Für Allergiker sind Matratzen, die über einen abnehmbaren Bezug verfügen, die bessere Alternative, da Hausstaubmilben nämlich bei einer Waschtemperatur von 60 °C abgetötet werden. Zudem wird der allergene Milbenkot aus dem Überzug herausgewaschen. Da die Hygiene ein sehr wichtiger Aspekt ist, wenn jemand unter einer Hausstaub- und Milbenallergie leidet, sind spezielle Anti-Allergie-Matratzen empfehlenswert. Diese lassen sich häufig mittels Reißverschluss in handliche Hälften teilen, die sogar in die Waschmaschine passen.


Füllstoffe und andere Materialien


Im Allgemeinen reagieren Allergiker auch sehr sensibel auf Duft- und Schadstoffe. Daher sollte bei allen Textilien und Matratzen auch darauf geachtet werden, dass keine schadstoffbelasteten Materialien verwendet wurden. Beispielsweise sollte sichergestellt sein, dass keine Öle zur Beschichtung der Textilfasern, Antiflammstoffe oder Antimon verarbeitet wurden. Häufig klagen allergieanfällige Menschen jahrelang über Symptome, da die reizauslösenden Inhaltsstoffe von belasteten Möbeln und Hausrat erst nach und nach ausgedünstet werden. Jedes Produkt, für das sich ein Allergiker entscheidet, sollte entsprechende Untersuchungen durchlaufen haben. Ein Testsiegel und der Hinweis "Für Allergiker geeignet" sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Denn nur neutrale Testergebnisse geben dem Allergiker die Sicherheit, in seinem Leben nicht zu sehr eingeschränkt zu werden. Wer sich auf diese Kriterien verlässt und eventuell belastete Textilien und Matratzen aus seinem Umfeld verbannt, wird sich wundern, wie viel leichter der Umgang mit den allergischen Reaktionen wird, da sie sich viel schwächer bemerkbar machen.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Schimmelpilzbildungen in Gebäuden
Preis: 29.80 €
Das Buch vom gesunden Bauen und Wohnen
Preis: 10.00 €
Gesund wohnen - Schadstoffe beseitigen
Preis: 9.80 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Flexible Wärmepumpe spart Energie
Flexible Wärmepumpe spart Energie
Fassadenarbeiten selbst durchführen
Fassadenarbeiten selbst durchführen
Wohnen ohne Schadstoffe
Wohnen ohne Schadstoffe
Raumgestaltung mit Expertenhilfe
Raumgestaltung mit Expertenhilfe
1.001 Ideen fürs Bad
1.001 Ideen fürs Bad
So schön wie am ersten Tag
So schön wie am ersten Tag
Dämmunterlagen als effektiver Bodenschutz
Dämmunterlagen als effektiver Bodenschutz
Heizung optimieren spart Geld
Heizung optimieren spart Geld
Drinnen wie draußen auf Holzdielen bauen
Drinnen wie draußen auf Holzdielen bauen
Schimmel ausbremsen
Schimmel ausbremsen
Wie viel ist noch drin?
Wie viel ist noch drin?
 Faszinierender Klang im ganzen Raum
Faszinierender Klang im ganzen Raum
Clevere Technik für Effizienz & Komfort
Clevere Technik für Effizienz & Komfort
Auf der Zielgeraden
Auf der Zielgeraden
Der Alleskönner fürs Einfamilienhaus
Der Alleskönner fürs Einfamilienhaus
Keramische Fliesen lindern Beschwerden
Keramische Fliesen lindern Beschwerden
Moderne Fassadengestaltung mit Glas
Moderne Fassadengestaltung mit Glas
Vielschichtig und ausdrucksstark
Vielschichtig und ausdrucksstark
Mobiles Klimagerät
Mobiles Klimagerät
Aufsteigen leicht gemacht
Aufsteigen leicht gemacht

 

 

 

Anzeige
 

 
News 22. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter