Homeplaza - Logo

 

Nach dem Wasserschaden stehen Maler- und Tapezierarbeiten an
Foto: Counselling/pixabay.com

Schnell ist es passiert – ein Wasserschaden hat Wände oder Decken durchfeuchtet. Ärgerlich. Egal ob Wasser von draußen eingedrungen ist oder ob ein Rohr in der Wand undicht war, die Schäden sind oft erheblich. Die Tapete löst und entfärbt sich. Der Putz dahinter wird sichtbar, ist feucht und löst sich von der Wand. Kein schöner Anblick. Die einzige Hilfe sind professionelle Trocknungsarbeiten und anschließende Maler- und Tapezierarbeiten.


Nicht gleich mit den Arbeiten beginnen


Bevor die Reparatur losgehen kann, ist allerdings Warten angesagt. Solange noch Feuchtigkeit im Mauerwerk steckt und die Ursache des Wasserschadens nicht gefunden ist, müssen die nachgelagerten Arbeiten warten. Das Wasser bahnt sich sonst erneut seinen Weg durch die Mauer - und zerstört die Tapete beziehungsweise die Wand wieder. Erst, wenn alles wirklich trocken ist, können die Handwerker loslegen. Der Prozess kann jedoch durch versierte Trocknungsmaßnahmen beschleunigt werden. Hochleistungstrockner trocknen die betroffene Stelle binnen weniger Tage oder Wochen. Je nach Ausmaß des Schadens.


Malern und Tapezieren nach einem Wasserschaden – nichts für Anfänger


Ist alles trocken, kann der Hand- oder Heimwerker loslegen. Die Maler- und Tapezierarbeiten sind in diesem Fall noch relativ einfach. In dem betroffenen Bereich wenn nötig neuen Putz auftragen und dann neu tapezieren. Anschließend kann die Tapete gestrichen werden. In der Regel reicht es aber nicht, nur diesen Bereich zu streichen. Wandfarben verändern sich mit der Zeit. Vor allem dann, wenn in dem Raum geraucht wird. Im Zweifelsfall muss also der ganze Raum neu gestrichen werden. Andernfalls fallen die betroffenen Stellen immer auf. Ein Unterschied, der sich auch nicht mit der Zeit von alleine angleicht. Wer bei einem Wasserschaden ein professionelles Trocknungsunternehmen engagiert, kann dort auch gleich die nachgelagerten Arbeiten in Auftrag geben. Viele Unternehmen bieten alles aus einer Hand, wie der Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb.


Wer zahlt die Arbeiten?


Nach deutschem Recht zahlt stets der, der Verursacher eines Schadens ist. Hat also die leckende Waschmaschine des Nachbarn den Schaden verursacht, muss dieser auch für den Schaden aufkommen. So einfach ist die Schuldfrage jedoch nur selten geklärt. Manchmal ist auch einfach niemand verantwortlich. In diesem Fall kommt die Gebäudeversicherung für die Arbeiten auf. Diese übernimmt auch die Regulierung des Schadens in einer Mietwohnung. Voraussetzung dafür ist, dass der Mieter bereits einen beginnenden Schaden an seinen Vermieter meldet. Also dann, wenn er den ersten Wasserfleck an der Wand entdeckt hat – auch wenn die Ursache unklar ist.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Nachhaltiges Bauen mit "wohngesunden" Baustoffen
Preis: 42.00 €
Selbst mauern, betonieren und verputzen
Preis: 9.99 €
Alles über Eigenleistungen am Bau
Preis: 6.98 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Energie-Schlupflöcher clever schließen
Energie-Schlupflöcher clever schließen
Mit warmen Farben gegen dunkle Tage
Mit warmen Farben gegen dunkle Tage
Wärme des Wasserbettes für guten Schlaf
Wärme des Wasserbettes für guten Schlaf
Der Sommer kann kommen
Der Sommer kann kommen
Gut gedämmt heißt üppig gespart
Gut gedämmt heißt üppig gespart
Auf der Sonnenseite
Auf der Sonnenseite
Mit Stil das Alter meistern
Mit Stil das Alter meistern
Mit Sonnenschutz durch den Winter
Mit Sonnenschutz durch den Winter
Alleskönner im Bad
Alleskönner im Bad
Drei, zwei, eins – an der Wand!
Drei, zwei, eins – an der Wand!
Balkon- und Terrassensanierung
Balkon- und Terrassensanierung
Rustikale Natürlichkeit
Rustikale Natürlichkeit
Aus klein wird groß
Aus klein wird groß
Kochgerüche einfach verbannen
Kochgerüche einfach verbannen
Smartes Netzwerk
Smartes Netzwerk
Geschosstreppen für innen
Geschosstreppen für innen
Aussichten für ein wohliges Raumklima
Aussichten für ein wohliges Raumklima
Laminat mit Strukturoberfläche
Laminat mit Strukturoberfläche
Blumige Frühjahrsstimmung
Blumige Frühjahrsstimmung
Energiekosten senken – Hauswert steigern
Energiekosten senken – Hauswert steigern

 

 

 

Anzeige
 

 
News 25. May. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter