Homeplaza - Logo

 

Fußboden selbst verlegen
Foto: schulzfoto/fotolia.com

Wer beim Neubau oder beim Renovieren gerne viel selbst machen möchte, wird in der Regel auch den Fußboden ohne die Hilfe eines Profis verlegen wollen. Das geht bei manchen Böden sehr leicht, bei anderen wiederum wird es eher knifflig. Worauf man dabei unbedingt achten sollte, verrät dieser Artikel.


Die Gestaltung von Wohnraum ist immer eine sehr persönliche Sache. Die Wandfarbe, der Stil der Möbel und die Dekorationselemente werden dabei selbstverständlich so gewählt, dass man sich wohlfühlt und dem Raum dabei in gewisser Weise auch ein Stück von sich selbst gibt.


Baut man ein eigenes Haus oder renoviert vor dem Einzug, kann man den Räumen schon eine individuelle Note verleihen, bevor man über Dinge wie Möbel überhaupt nachdenkt. Denn auch der Bodenbelag hat entscheidenden Einfluss auf das spätere Gesamtbild. Neben dem persönlichen Geschmack sollte auch die Verwendung des Zimmers eine Rolle spielen. Denn in einem Kinderzimmer werden ganz andere Anforderungen an den Boden gestellt als in einem Badezimmer.


Die beliebtesten Bodenbeläge im Überblick


Ob Küche, Bad, Wohn- oder Schlafzimmer: Für jeden Raum eines Hauses oder einer Wohnung gibt es passende Bodenbeläge. Was die Vor- und Nachteile der meistgekauften Varianten sind, zeigt diese Übersicht:








Belag Vorteile Nachteile
Parkett Sehr hochwertig
Optisch top
Empfindlich
Pflegeintensiv
Laminat Robust
Günstig
Emmissionsarm
Kein Naturboden
Nicht abschleifbar
Empfindlich gegenüber Feuchtigkeit
Fliesen Hohe Lebensdauer
Keine Emmissionen
Kalt
Können brechen
PVC Gute Schalldämpfung
Pflegeleicht
Günstig
Oft schlechte Umweltbilanz
Möbel hinterlassen schnell Abdrücke
Teppichboden Warm
Gemütlich
Schalldämpfend
Meist schlecht für Allergiker
Schwer zu reinigen

Anhand dieser Kriterien ist ersichtlich, dass sich manche Beläge nicht für alle Räume eignen. Gibt es in einem Zimmer mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, entscheiden der Geldbeutel und der persönliche Geschmack, welche Variante man am Ende verlegt.


Foto: 2mmedia/fotolia.com

Was tun, wenn man nicht weiter kommt


Im Prinzip kann man jeden der hier vorgestellten Beläge selbst verlegen. Sobald alle Unebenheiten auf dem Boden beseitigt sind – was mit Hilfe von speziellem Fließestrich relativ schnell funktioniert – erfordert es lediglich ein wenig handwerkliches Geschick, und der Fußboden kann Gestalt annehmen.


Sollte man dennoch auf Probleme stoßen – was den besten Hobbyhandwerkern passieren kann – ist das noch kein Grund, einen teuren Profi anzuheuern. Oftmals reicht es, sich fundierten und qualifizierten Rat zu holen. Den kann man zum Beispiel auf der Plattform haus.co bekommen. Das Konzept dieses Portals: Die Fragen werden an geprüfte Profis weitergegeben und kostenlos beantwortet. So kann man – im Gegensatz zu vielen anderen Foren – sicher sein, dass man die Hilfe bekommt, die man benötigt.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Sammeln mit System
Sammeln mit System
Überzeugend in Sachen Behaglichkeit
Überzeugend in Sachen Behaglichkeit
„Guten Tag, wir sind die Neuen.“
„Guten Tag, wir sind die Neuen.“
Schwebende Verbindung
Schwebende Verbindung
Dichter Rollladenkasten
Dichter Rollladenkasten
Das Auto gut aufgehoben wissen
Das Auto gut aufgehoben wissen
Kaminfeeling für jedermann
Kaminfeeling für jedermann
Lüften ohne Wärmeverlust
Lüften ohne Wärmeverlust
Positive Energiebilanz!
Positive Energiebilanz!
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Genuss bis zur letzten Minute
Genuss bis zur letzten Minute
Wohlfühlfaktor Wasser!
Wohlfühlfaktor Wasser!
Ich hab noch ein Haus in Berlin …
Ich hab noch ein Haus in Berlin …
Fit für kalte Tage?
Fit für kalte Tage?
Professionelles Ausbau-Know-how
Professionelles Ausbau-Know-how
Elegante Alleskönner fürs Haus
Elegante Alleskönner fürs Haus
Sommerlicher Trend per Mausklick
Sommerlicher Trend per Mausklick
Formschöne Energiebündel
Formschöne Energiebündel
Garantiert gut gedämmt
Garantiert gut gedämmt
Energieeffizienz beginnt an der Haustür
Energieeffizienz beginnt an der Haustür

 

 

 

Anzeige
 

 
News 22. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter