Homeplaza - Logo

 

Tipps gegen Hausstaubmilben
Foto: Flickr Day 59, Project 365 - William Brawley CC BY 2.0

Pünktlich zum Herbstanfang fängt für diejenigen, die gegen Hausstaubmilben allergisch sind, die Quälerei an. Den Feind kann man bekämpfen, indem man ihn richtig kennt und in diesem Fall lokalisiert.


Fast ein Drittel der Deutschen leidet unter allergischen Beschwerden. Und obwohl die Blütezeit der Bäume und Pflanzen nun vorbei ist, bedeutet das nicht für alle Allergiker, dass sie nun befreit aufatmen können. Denn nun kann das eigene Zuhause, das in der warmen Jahreszeit als ein zuverlässiger Rückzugsort galt, zu einem Feind werden. Der Grund dafür sind die fiesen, erst unter dem Mikroskop sichtbaren Mikroben namens Hausstaubmilben. Allergische Reaktionen bleiben ohne jahrelange Immunisierungstherapie oft nicht aus. Doch wenn man ein paar einfache Grundregeln befolgt, kann man auf eigene Faust Allergiesymptome lindern.


So können Sie sich helfen

    • Mit regelmäßigem Staubsaugen kann man den Allergieanfällen nur bedingt vorbeugen, denn Staubsaugen allein bringt nicht immer die gewünschte gesundheitliche Verbesserung.
    • Untersuchen sollte man vor allem den eigenen Schlafplatz: Achten Sie darauf, dass Ihre Bettwäsche mit milbendichten Bettbezügen (sogenannten "Encasing"-Bezügen) versehen und regelmäßig mit mindestens 60 Grad gewaschen wird. Es lohnt sich auch, in eine robuste Matratze, wie sie eve mattress anbietet, zu investieren. Eine serienmäßige antibakterielle Latex-Beschichtung verhindert die Vermehrung von den lästigen Milben.
    • Schimmel als Allergieauslöser: Regelmäßiges (Stoß-)Lüften kann Abhilfe schaffen. Dadurch wird die Bildung von Schimmel reduziert.

Wenn Räume seltener gelüftet werden, nimmt die Vermehrung der Hausstaubmilben zu. Auch durch die Heizung werden die Allergene in der trockenen Luft einfacher freigesetzt. Als Endergebnis beschwert sich in der kalten Jahreszeit fast jeder zehnte Deutsche über Symptome wie Niesen, trockene und juckende Augen und Husten. In manchen Fällen kann es sogar zu allergischen Hautreaktionen wie zum Beispiel einer Rötung kommen.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Zukunftspläne erfolgreich umsetzen
Zukunftspläne erfolgreich umsetzen
Warme Füße auf Knopfdruck
Warme Füße auf Knopfdruck
Feuchteschutz mit Zusatznutzen
Feuchteschutz mit Zusatznutzen
Alles aus einem Guss
Alles aus einem Guss
Zeitloses Heizkörperdesign
Zeitloses Heizkörperdesign
Schön gedämmt
Schön gedämmt
Dämmstoffe im Sinne der Umwelt
Dämmstoffe im Sinne der Umwelt
Vorhang auf ...
Vorhang auf ...
Absichern beim Hauskauf
Absichern beim Hauskauf
Aussteigen - aber nur aus dem Dach
Aussteigen - aber nur aus dem Dach
Die 2-in-1-Lösung
Die 2-in-1-Lösung
Effizient durch die Heizperiode
Effizient durch die Heizperiode
Schimmelschutz und Dämmung
Schimmelschutz und Dämmung
Designstarke Hingucker für das Bad
Designstarke Hingucker für das Bad
Fensterbau für Wintergärten
Fensterbau für Wintergärten
Die Terrasse genießen
Die Terrasse genießen
Tuning für den Mauerkasten
Tuning für den Mauerkasten
Der hydraulische Abgleich
Der hydraulische Abgleich
Wo gekocht wird, wird gekleckert
Wo gekocht wird, wird gekleckert
Home Smart Home
Home Smart Home

 

 

 

Anzeige
 

 
News 22. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter