Homeplaza - Logo

 

Wie ein Haus aus Beton uns hilft, Strom zu sparen
Strom sparen mit Beton. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Beton hat sich zu einem modernen und vielseitigen Baustoff gemausert. Was früher für graue Bauten und architektonisch zweifelhafte Gebäude stand, erlebt derzeit ein echtes Revival. Denn Beton kann noch viel mehr, als nur die eigenen vier Wände einzugrenzen. Eines der Stichworte ist: Umweltfreundlichkeit. In Zeiten der steigenden Strompreise und zahlreichen gesetzlichen Regelungen zur Energieeffizienz wird nämlich für den Verbraucher eines immer wichtiger: Geld sparen. Das Multitalent Beton kann hier durchaus behilflich sein. Es ist nämlich nicht nur schnell verbaut und im Preis sparsam, es hilft auch bei der Eindämmung von Schall, Energiebedarf und Verschleiß. Wie? Das erklären wir Ihnen hier.


Was macht Beton zum umweltfreundlichsten Baustoff?


Beton ist ein günstiges und dennoch hoch wirksames Dämmmaterial. Sogar für Passivhäuser wird der Baustoff mittlerweile verwendet. Die Energiebilanz dankt es den Bewohnern und die Natur ebenso. Denn Beton schont auch in der Herstellung zuverlässig die Umwelt. Es überdauert mehrere Jahrzehnte und verzeichnet nur einen sehr langsamen Verschleiß. Das grenzt den allgemeinen Verbrauch deutlich ein. Wenn das Haus dann doch irgendwann einmal abgebrochen wird, so lässt sich der Beton zu 100 Prozent recyceln und in einem neuen Gebäude verbauen. Zudem müssen keine umweltschädlichen oder raren Ressourcen angetastet werden. Die Herstellung findet so nahe wie möglich am Bauort selbst statt und verhindert dadurch lange Transportwege mit entsprechenden Emissionen.


Finden Sie den richtigen Stromanbieter


Nun müssen Sie für Ihr neues Haus nur noch den richtigen Stromanbieter finden. Denn hier tun sich große Unterschiede auf, sowohl preislich als auch qualitativ. Sicher ist, dass Sie durch den Hausbau mit Beton deutlich weniger Energieverbrauch einplanen müssen, als es bei einem anderen Trägermaterial der Fall gewesen wäre. Und auch beim Strom lässt sich durch eine gute Energiewirtschaft eine Menge Geld sparen. Plattformen wie Verivox bieten Ihnen einen Vergleich aller Stromanbieter und ihrer jeweiligen Tarife an. Unter http://www.verivox.de/stromvergleich/ haben Sie die freie Auswahl zwischen zahlreichen „normalen“ sowie Öko-Stromanbietern. So wird Ihr energieeffizienter Neubau nicht nur auf lange Sicht billiger, sondern Sie dienen auch dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit.


Wie wäre es mit einem Materialmix?


Sie können sich aber trotz aller Vorteile nicht für den Beton als Bauträgerstoff begeistern? Haben Sie dann vielleicht schon einmal über einen Materialmix nachgedacht? So können Sie die Vorteile des umweltfreundlichen Materials mit Ihren optischen Vorstellungen in Einklang bringen. Ein Trend, der sich immer deutlicher abzeichnet und vor allem im privaten Hausbau großer Beliebtheit erfreut. Sicht-Beton beispielsweise lässt sich exzellent zu Edelstahl, Holz oder Glas kombinieren. Auch Abdeckungen oder Wandverkleidungen durch Steine oder Platten sind möglich. Die Spannweiten sind groß und die Möglichkeiten vielfältig. Denn Beton lässt sich ganz nach Ihren Wünschen verbauen und ermöglicht beispielsweise große Glasfronten für helle Räume oder individuell produzierte Fertigteile für Innen und Außen. Wichtig ist, dass Sie die Umsetzung von einem professionellen Unternehmen durchführen lassen. Denn Sie wünschen ja nicht nur ein Haus zu bauen, das viele Generationen übersteht, sondern auch Fehler sind bei Beton meist sofort sichtbar und können das Gesamtbild Ihres Neubaus trüben.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Energiesparen im Haushalt
Preis: 6.90 €
Schimmelpilzbildungen in Gebäuden
Preis: 29.80 €
Das Buch vom gesunden Bauen und Wohnen
Preis: 10.00 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

„Heizt du noch oder sparst du schon?“
„Heizt du noch oder sparst du schon?“
Den Launen der Natur trotzen
Den Launen der Natur trotzen
Auf die richtige Einstellung kommt es an
Auf die richtige Einstellung kommt es an
Gestern Nasszelle, heute Wohlfühloase
Gestern Nasszelle, heute Wohlfühloase
Trendsetter Flüssigtapete
Trendsetter Flüssigtapete
Ein Hingucker am Boden
Ein Hingucker am Boden
Ungetrübter Blick nach draußen
Ungetrübter Blick nach draußen
Der pure Nostalgiegenuss
Der pure Nostalgiegenuss
Mineraldämmung hält gesund
Mineraldämmung hält gesund
Intelligent wohnen
Intelligent wohnen
Wunschtreppe selbst gestalten
Wunschtreppe selbst gestalten
Natürliche Baustoffe für die Haustür
Natürliche Baustoffe für die Haustür
Ein freundlicher Empfang
Ein freundlicher Empfang
Unsichtbar, aber wichtig
Unsichtbar, aber wichtig
Freche Früchtchen
Freche Früchtchen
Feuriges Schwergewicht mit Charakter
Feuriges Schwergewicht mit Charakter
Modernisierung clever finanzieren
Modernisierung clever finanzieren
Frischluft auch für Allergiker
Frischluft auch für Allergiker
Optimale Abluft, dank Mauerkasten
Optimale Abluft, dank Mauerkasten
Feuchtigkeit effektiv den Weg versperren
Feuchtigkeit effektiv den Weg versperren

 

 

 

Anzeige
 

 
News 22. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter