Homeplaza - Logo

 

Moderne Kellertrennwände zur effizienten Kellernutzung
Foto: Gerhard Braun Unternehmensgruppe

Ein Kellerraum in einem Mehrfamilienhaus oder einem Einfamilienhaus wird häufig gleich auf vielfache Weise genutzt: Er ist Lagerraum für Werkzeuge und Gegenstände, Abstellfläche für Lebensmittel, der Ort für Hobbys und beherbergt zusätzliche Räume zur individuellen Nutzung. Um einen Keller so vielfältig nutzen zu können, muss er jedoch sinnvoll aufgeteilt sein. Da die effektivste Aufteilung nicht immer schon beim Hausbau klar ist, kann man mit Kellertrennwänden auch nachträglich das Kellergeschoss neu unterteilen. Solche Trennwände für den Keller können jederzeit montiert werden und sind eine sehr günstige Alternative zu einem massiven Umbau. Außerdem sind sie deutlich flexibler als neu eingezogene Steinwände.


Moderne Formen für Kellertrennwände


Es gibt viele unterschiedliche Materialien, Bauweisen und Designelemente für Kellertrennwände. Eine grundlegende Entscheidung betrifft das Material. Holz hat den Vorteil, dass es als Baustoff vergleichsweise günstig ist. Außerdem ist Holz als ein natürliches Material sehr beliebt und weist eine angenehme Haptik und Optik auf. Neigt ein Keller zu Nässe, dann ist Holz jedoch weniger geeignet, denn es kann durch permanente Feuchtigkeit geschädigt werden. Metall ist die Alternative zu Holz und wird ebenfalls häufig für Trennwände in Kellern eingesetzt. Die Langlebigkeit und Robustheit von Metall sind die größten Vorteile. Diese und weitere Formen werden zum Beispiel von gerhardtbraun angeboten. Ein weiteres Kriterium ist der Grad der Blickdichte. Wenn verschiedene Lagerbereiche voneinander abgetrennt werden sollen, dann kann eine sehr lichtdurchlässige Bauweise sinnvoll sein. So sieht man auf einen Blick, wo sich im Keller welche Gegenstände befinden. Wird ein Keller in einem Mehrfamilienhaus jedoch von mehreren Personen genutzt, dann wird häufig Privatsphäre gewünscht. Blickdichte Materialien und ein entsprechendes Design sind in diesem Fall die erste Wahl. Die Lichtdurchlässigkeit ist auch dann von Vorteil, wenn es nur wenig natürliches Licht oder eine spärliche künstliche Beleuchtung gibt und diese nicht aufgerüstet werden soll. Eine wenig eingeschränkte Luftzirkulation ist ein weiterer Vorteil von mobilen Kellertrennwänden, denn sie verhindert das Entstehen von Schimmel in einem Kellergeschoss.


Keller sinnvoll einteilen


Wer seinen Keller neu aufteilen und damit effizienter nutzen möchte, der sollte sich vorab eine Aufteilung überlegen. Hierzu ist es wichtig, sich schon im Vorfeld den konkreten Bedarf vor Augen zu führen. Werden im Keller Gegenstände gelagert? Wird es eine Werkstatt oder einen Hobbyraum geben? Gibt es Bereiche, die blickdicht abgetrennt werden sollen, oder ist eine luftdurchlässige Unterteilung sinnvoller? Bei diesen Planungen muss auch berücksichtigt werden, wie die Beleuchtung und die Versorgung mit Steckdosen gelöst ist. Eventuell gibt es hier Nachbesserungsbedarf. Fenster müssen bei der Planung ebenfalls berücksichtigt werden. Nachdem der Bedarf definiert ist, muss der Platz nach diesem Bedarf aufgeteilt werden. Erst im Anschluss daran kann die konkrete Planung für den Aufbau von Kellertrennwänden beginnen. Sie lassen sich dank einer modularen Bauweise sehr flexibel kombinieren und den Raummaßen ideal anpassen. Außerdem ist es jederzeit möglich, den Einbau anzupassen, um bei geändertem Bedarf auch die Raumaufteilung zu ändern.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Selbst umbauen, ausbauen, anbauen
Preis: 3.71 €
Alles über Eigenleistungen am Bau
Preis: 6.98 €
Selbst ist der Mann: Das große Buch vom Innenausbau
Preis: 34.89 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

 „Holz trifft Farbe“ mit frischen Ideen
„Holz trifft Farbe“ mit frischen Ideen
Qualität trifft edles Design
Qualität trifft edles Design
Wenn Wünsche wahr werden
Wenn Wünsche wahr werden
Ein Arbeitszimmer in eigenen
Ein Arbeitszimmer in eigenen
Barrierefreies Duschdesign
Barrierefreies Duschdesign
Treppe mal anders
Treppe mal anders
Natürliche Wandgestaltung mit Lehm
Natürliche Wandgestaltung mit Lehm
Ruck, zuck zum trendy Look
Ruck, zuck zum trendy Look
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Mit System zum Erfolg
Mit System zum Erfolg
Partnerlook für Bad und Bett
Partnerlook für Bad und Bett
Herzlich willkommen Wohlbefinden!
Herzlich willkommen Wohlbefinden!
Der Garten wird zum Winterwunderland
Der Garten wird zum Winterwunderland
Den Türschlüssel können Sie vergessen
Den Türschlüssel können Sie vergessen
Urlaubszeit ist Einbruchzeit
Urlaubszeit ist Einbruchzeit
Endlich eine effiziente Alternative
Endlich eine effiziente Alternative
Todschick & flexibel wie das Leben
Todschick & flexibel wie das Leben
Energetisch sanieren und sparen
Energetisch sanieren und sparen
Der Sommer kann kommen
Der Sommer kann kommen
Wohlige Wärme genießen
Wohlige Wärme genießen

 

 

 

Anzeige
 

 
News 17. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter