Homeplaza - Logo

 

Wie unterscheiden sich Natursteinheizungen zu anderen Infrarotheizungen?
Bild: © Magma

Zur Herstellung von Infrarotheizungen werden unterschiedlichste Materialien verwendet. Dies führt oftmals zu der Frage, welche Unterschiede bei den verschiedenen Infrarotheizungen vorliegen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Unterschiede von Natursteinheizungen.


Allgemeines zu Natursteinheizungen


Im Gegensatz zu anderen Infrarotheizungen wird die Wärme bei einem Naturstein gespeichert, bevor eine Strahlungswärme ( Infrarot C Strahlung ) abgegeben wird. Es handelt sich somit bei den Natursteinheizungen auch um eine Speicherheizung. Grundsätzlich, ist für die Abstrahlung der Infrarot C Strahlung, der Emissionsgrad der Oberfläche entscheidend. Dieser ist bei vielen Natursteinheizungen sehr gut. Es gibt Modelle mit einer Tiefe von 0,8 cm und Natursteinheizungen mit einer Tiefe von bis zu 3,5 cm. Dünnere Natursteinplatten besitzen eine kürzere Aufheizphase als massivere Natursteine. Diese können bis zu 30 - 45 Minuten benötigen, bis die Wärme abgestrahlt wird. Klassische Infrarotheizungen aus einem Stahlgehäuse erzeugen eine Abstrahlung schon innerhalb von 5 Minuten. Dies ist vorteilhaft wenn Räume schnell aufgeheizt werden sollen, oder die Infrarotheizung nur kurzzeitig verwendet wird. Hochwertige Natursteinheizungen wirken sehr edel und sind vor allem im Wohnzimmer und in Bädern ein echter Hingucker.


Wodurch entsteht der große Preisunterschied


Folgende Faktoren entscheiden über den Preis einer Natursteinheizung:

1. Markenhersteller und Zertifikate

Markenhersteller sind grundsätzlich teurer, verfügen jedoch über eine bessere Qualitätssicherung und besitzen meist anerkannte Zertifikate. Dies spiegelt sich auch in der Garantie wieder. Bei Natursteinheizungen sind 10 bis 15 Jahre Herstellergarantie nicht unüblich.

2. Qualität des Natursteins

Hochpreisige Hersteller verwenden hochwertigere Natursteine, welche eine einzigartigere und natürlichere Maserung aufweisen.

3. Tiefe des Natursteins

günstige Hersteller sparen kosten, indem Sie 0,8 cm tiefe Natursteinheizungen verkaufen. Natursteinheizungen ab 600 € starten ab einer Tiefe von 3 cm.


Wo ist eine Natursteinheizung geeignet


In Räumen, wie das Wohnzimmer, welche viel genutzt werden und dauerhaft beheizt werden, ist das Prinzip der Natursteinheizung vorteilhaft. Diese sollte jedoch mindestens eine Tiefe von 20 mm besitzen, damit der Stein die erzeugte Wärme speichern und somit länger abgeben kann. Das hat den Vorteil, dass sobald die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist, der Stein weiterhin Wärme abgibt, obwohl kein Strom mehr verbraucht wird. Die lange Aufheizphase der Natursteinheizungen hat jedoch den Nachteil, dass Räume welche nur kurzzeitig und schnell beheizt werden sollen, ineffizient beheizt werden. Hierfür sind Natursteinheizungen mit 0,8 bis 1,5 cm geeigneter oder klassische Infrarotheizungen geeigneter. Einen guten Überblick über unterschiedliche Natursteinheizungen bietet z.B. dieser Anbieter.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Ihre private Ökobilanz. So sparen Sie Energie und Kosten
Preis: 9.90 €
Einfach Energie sparen
Preis: 14.95 €
Energiesparen im Haushalt
Preis: 6.90 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Höchster Komfort und zeitlose Ästhetik
Höchster Komfort und zeitlose Ästhetik
Darf’s ein bisschen mehr Trend sein?
Darf’s ein bisschen mehr Trend sein?
Mit der Sonne um die Wette
Mit der Sonne um die Wette
Wunschtreppe selbst gestalten
Wunschtreppe selbst gestalten
So einfach geht aufstehen!
So einfach geht aufstehen!
Inspiration in Küche und Bad
Inspiration in Küche und Bad
Risiken beim Grundstückskauf
Risiken beim Grundstückskauf
Kleben statt „mörteln“
Kleben statt „mörteln“
Terrassen Sanierungssystem
Terrassen Sanierungssystem
Fliegengitter für alle (Über-)Fälle
Fliegengitter für alle (Über-)Fälle
Fliegengitter für alle (Über-)Fälle
Fliegengitter für alle (Über-)Fälle
Äußerst effektvoll
Äußerst effektvoll
Boden gut machen
Boden gut machen
Starkes Heizdesign fürs Bad
Starkes Heizdesign fürs Bad
Von der Wasserflasche zur Wärmedämmung
Von der Wasserflasche zur Wärmedämmung
Rustikale Optik, hochmoderne Funktion
Rustikale Optik, hochmoderne Funktion
Der Boden für das besondere Raumgefühl
Der Boden für das besondere Raumgefühl
Das Einmaleins der Baufinanzierung
Das Einmaleins der Baufinanzierung
Das Fenster als kostenlose Zusatzheizung
Das Fenster als kostenlose Zusatzheizung
Vollkommen vernetzt
Vollkommen vernetzt

 

 

 

Anzeige
 

 
News 23. May. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter