Homeplaza - Logo

 

Grün Heizen mit Fernwärme und Ersatzbrennstoffen
© falco / pixabay.com

Angesichts steigender Energiekosten und Umweltbelastungen machen sich Immobilienbesitzer vermehrt Gedanken über die Heizungsanlage. Das Potenzial hierbei Geld zu sparen und die Ökobilanz eines Gebäudes zu verbessern, ist hoch. Eine Alternative zu den häufig verwendeten Öl- oder Gasheizungen stellt Fernwärme dar. Diese Heizungsform bietet zahlreiche Vorteile. Besonders nachhaltig wird der Einsatz durch Ersatzbrennstoffe.


Fernwärme durch Kraft-Wärme-Kopplung und Ersatzbrennstoffe


Unter Fernwärme wird generell die Versorgung von Immobilien mit Warmwasser und Heizung über die Lieferung mit Wärme verstanden. Transportiert wird die thermische Energie vom Erzeuger oder einer Sammelstelle in der Regel über Rohrsysteme zum Endverbraucher. Der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung sowie Ersatzbrennstoffen macht diese Art der Wärmeversorgung umweltfreundlich und effizient. Ersatzbrennstoffe sind aus Abfall gewonnene Brennstoffe. Abhängig vom Erzeuger werden die Ersatzbrennstoffe entweder direkt erzeugt oder über externe Unternehmen bezogen. Ein Beispiel bilden hier Ersatzbrennstoffe von STEAG, einem Dienstleister im Bereich Bauwirtschaft und Industrie. Ersatzbrennstoffe können unter anderem aus der Abwasserreinigung und Abfällen von Industrie, Gewerbe und Privathaushalten gewonnen werden. Die alternativen Brennstoffe lassen sich aus gasförmigen, festen und flüssigen Abfällen erzeugen. Die Bedeutung von Ersatzbrennstoffen nimmt aufgrund der erhöhten Belastung der Umwelt markant zu. In der Rohstoffwirtschaft ist der Anteil in den vergangenen Jahren erheblich angestiegen. Eine gezielte Reduzierung der ganzheitlichen Treibhausgas-Emissionen wird dank Ersatzbrennstoffen konkret möglich. Unternehmen und Energieerzeuger können ihre CO2-Bilanz in hohem Maße verbessern, weil „bei der Beigabe von Ersatzbrennstoffen zur Verbrennung in Kraftwerken fossile Brennstoffe durch organisch entstandene ersetzt werden können.“ (Quelle: steag-powerminerals.com)
Wie Fernwärme technisch funktioniert und welche Vorteile damit verbunden sind, wird im folgenden Video der Energieversorgung Oberhausen verdeutlicht:





© Hans - Hans Braxmeier / pixabay.com

Bauherren, die eine Heizungsanlage nach ökologischen Gesichtspunkten nutzen möchten, sollten nicht nur auf die Heizform selbst achten, sondern auch der damit verbundenen Energieerzeugung erhöhte Aufmerksamkeit schenken. Nur durch das Einbeziehen sämtlicher Faktoren kann die Ökobilanz von Gebäuden tatsächlich optimiert werden. Es gibt ausreichend Anbieter für Fernwärme dessen Primärenergiefaktor bei 0,0 liegt. Mit diesem Wert kann die bezogene Fernwärme mit Erneuerbaren Energien verglichen werden. Erreicht werden kann dieser erstrebenswerte Faktor durch die Kraft-Wärme-Kopplung und Ersatzbrennstoffe.

Nachfolgend die Vorteile von Fernwärmeheizungen im Überblick:

  • Langlebigkeit
  • hohe Versorgungssicherheit
  • geringe Wartungskosten
  • geringere Anschaffungskosten (Schornstein/Kamin entfällt)
  • Kosten für Schornstein-Wartung entfällt
  • keine Ökosteuerbelastung
  • platzsparend bei Kompaktstationen
  • umweltschonender Energiebezug

Auswirkungen des Primärenergiefaktors


© ri / pixabay.com

Neben dem aktiven Klimaschutz profitieren Nutzer bei einer Fernwärmeheizung mit niedrigem Primärenergiefaktor von Vorteilen beim Modernisieren und Bauen von Immobilien. Da bei Änderungen an Gebäuden die Vorgaben der Energieeinsparverordnung berücksichtigt werden müssen, ist ein geringer Primärenergiefaktor hilfreich. Damit lassen sich die gesetzlichen Anforderungen einfacher realisieren. Nicht zu vergessen, dass auch das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz greift. Hinzu kommt ein vorteilhafter Aspekt beim Verkauf einer Immobilie. Denn ein niedriger Primärenergiefaktor sorgt für eine positive Bewertung beim Energieausweis, der dem Käufer seit 1. Mai 2014 unaufgefordert vorgelegt werden muss.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Einfach Energie sparen
Preis: 14.95 €
Ihre private Ökobilanz. So sparen Sie Energie und Kosten
Preis: 9.90 €
Energiesparen im Haushalt
Preis: 6.90 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Fototapeten angesagt wie nie
Fototapeten angesagt wie nie
Mit Sicherheit ein gutes Gefühl
Mit Sicherheit ein gutes Gefühl
Stimmungsvoller Sonnenschutz
Stimmungsvoller Sonnenschutz
Mülltonnen ade!
Mülltonnen ade!
Weitblick beweisen
Weitblick beweisen
Schluss mit Schlüsseln
Schluss mit Schlüsseln
Daheim wohlfühlen
Daheim wohlfühlen
Platzverbot für Unkraut und Ungeziefer
Platzverbot für Unkraut und Ungeziefer
Ein Kasten mit vielen Vorteilen
Ein Kasten mit vielen Vorteilen
Von wegen „vom Winde verweht“
Von wegen „vom Winde verweht“
Kostengünstiger Ökostrom
Kostengünstiger Ökostrom
Ein Hauch von Luxus für den Garten
Ein Hauch von Luxus für den Garten
Steinzeugfliesen vs. Zementfliesen
Steinzeugfliesen vs. Zementfliesen
Für ein Mehr an Lebensqualität
Für ein Mehr an Lebensqualität
Typisch schwedisch
Typisch schwedisch
Komfortabel Energie sparen
Komfortabel Energie sparen
Für mehr Wohlfühlmomente im Bad
Für mehr Wohlfühlmomente im Bad
Alles dicht!
Alles dicht!
Große Flexibilität für puren Feuergenuss
Große Flexibilität für puren Feuergenuss
Aluminiumdächer - Garantiert langlebig
Aluminiumdächer - Garantiert langlebig

 

 

 

Anzeige
 

 
News 20. Mar. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter