Homeplaza - Logo

 

Richtiges Lüften fördert die Gesundheit
Bild: © BananaStock/Thinkstock

In der kalten Winterzeit laufen die Heizungen auf Hochtouren und sorgen dafür, dass wir mehr Energie verbrauchen als in der restlichen Zeit des Jahres. Allerdings macht sich die erhöhte Wärmezufuhr nicht nur auf der Abrechnung bemerkbar: Auch unser Körper meldet sich zu Wort in Form einer gemeinen Erkältung.

Durch die Heizungsluft trocknen unsere Schleimhäute aus und sind deshalb anfälliger für Bakterien, die sich zu gerne in der rissigen Haut einnisten und Beschwerden wie Husten und Schnupfen, Halskratzen und Kopfschmerzen hervorrufen. Um der warmen Luft entgegenzuwirken, ist es deshalb besonders wichtig, für einen regelmäßigen Luftaustausch zu sorgen. Das bringt gleich zwei Vorteile mit sich: Zum einen beugen Sie einer Erkältung vor, zum anderen vermeiden Sie Feuchtigkeitsschäden, wenn Sie jeden Tag ordentlich lüften. Wie Sie das am besten machen, verraten wir Ihnen.


Für einen gesunden Schlaf und trockene Wände


Besonders wichtig ist die frische Luft im Schlafzimmer, weil sie sich dort über Nacht mehrere Stunden lang aufhalten und durch die geringe Feuchtigkeit anfälliger für Erkältungen sind. Deshalb ist grundsätzlich davon abzuraten, in dem Raum groß zu heizen – denn wozu gibt es warme Bettdecken für die kalte Jahreszeit? Bevor Sie also die Heizung auf volle Power stellen, können Sie diese tagsüber auf kleinster Stufe laufen lassen und nachts ganz ausstellen. Kurz vor dem Schlafengehen wie auch nach dem Aufstehen ist anschließend wichtig, dass Sie die Fenster mindesten fünf Minuten lang komplett öffnen, nicht nur auf Kipp, um einen Luftaustausch durchzuführen. Und was ist mit den anderen Räumen? Dort können Sie – laut dem Deutschen Mieterbund – wie folgt heizen und lüften:


  1. Tagsüber sollten Sie die Heizungen nie ganz ausstellen, weil die Räume sonst im Winter schneller auskühlen würden und Sie abends richtig heizen müssen, um eine angenehme Raumtemperatur von mindestens 20 Grad zu erreichen. Im Gegensatz dazu ist es aber auch nicht richtig, die Heizungen voll aufzudrehen, wenn Sie nicht da sind. Halten Sie ein gesundes Mittelmaß, dann wird die Luft nicht zu trocken und die Wohnung nicht zu kalt.

  2. Wenn Sie Ihre Wäsche waschen und in der Wohnung zum Trocknen aufhängen, wird die Luftfeuchtigkeit erhöht. Um nicht zu riskieren, dass die Wände anfangen zu schimmeln, sollte in dem Raum, in dem sich der Wäschestände befindet, mehrmals am Tag gelüftet werden. Halten Sie die Zimmertür geschlossen und denken Sie daran, dass die Lüftungszeit abhängig von der Außentemperatur ist: Je kälter die Luft ist, desto kürzer muss gelüftet werden.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Nachhaltige Gebäudetechnik
Preis: 59.90 €
Raumklima und Lüftung der Wohnung: Wege zum Wohlbefinden
Preis: 19.80 €
Elektrische Lüftungs- und Raumklimatechnik
Preis: 5.10 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Frischer Look für alte Fliesen
Frischer Look für alte Fliesen
Innovatives Mauer-Zaun-System
Innovatives Mauer-Zaun-System
Smart Kitchen: keine Zukunftsmusik mehr
Smart Kitchen: keine Zukunftsmusik mehr
Beratung beim Hausverkauf
Beratung beim Hausverkauf
Maximale Individualität bei Fenstern
Maximale Individualität bei Fenstern
Exklusive Rundum-Sicht
Exklusive Rundum-Sicht
Living goes green
Living goes green
Perfekte Rahmenbedingungen schaffen
Perfekte Rahmenbedingungen schaffen
Schraubenlos montiert – gut geschützt
Schraubenlos montiert – gut geschützt
Nicht nur bauen
Nicht nur bauen
Wechselstimmung
Wechselstimmung
Flackernde Entspannung zu jeder Saison
Flackernde Entspannung zu jeder Saison
Wer spricht, dem wird geholfen
Wer spricht, dem wird geholfen
Hier zieht die Zukunft ein!
Hier zieht die Zukunft ein!
Endlich eine effiziente Alternative
Endlich eine effiziente Alternative
Expertise macht Boden gut
Expertise macht Boden gut
Bitumen- und Asbestdächer jetzt sanieren
Bitumen- und Asbestdächer jetzt sanieren
Wasser marsch!
Wasser marsch!
Ein Badezimmertrend, der Freude bereitet
Ein Badezimmertrend, der Freude bereitet
Heizungsaustausch? Kein Problem!
Heizungsaustausch? Kein Problem!

 

 

 

Anzeige
 

 
News 24. May. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter