Homeplaza - Logo

 

Effektive Maßnahmen zum Einbruchsschutz
Foto: ©homeplaza / www.bublitz-alarm.de/

In Deutschland wird etwa alle 2 Minuten eingebrochen – in Wohnungen, in Häuser, in Büros. Was Viele nicht wissen: Mehr als ein Drittel aller Einbrüche findet tagsüber statt. Die Annahme, dass Einbrecher nur einsam gelegene Häuser aufsuchen, ist falsch.
 
Im privaten Bereich sind Häuser und Wohnungen, die tagsüber leer sind und leichte Einstiegsmöglichkeiten bieten, besonders gefährdet. Sobald sich Einbrecher ungestört fühlen können, suchen sie den schnellsten und einfachsten Zugang. Gewöhnliche Fenster und Türen lassen sich mit ganz einfachen Hilfsmitteln innerhalb von Sekunden öffnen.
 
Zum Ausgleich der Schäden zahlen die Versicherungen etwa 750 Millionen Euro pro Jahr. Doch die Betroffenen leiden nicht nur unter den materiellen Schäden. Was niemand ausgleichen kann, sind die psychischen Folgen, die bei einem Einbruch ausgelöst werden können. Schlafstörungen, Depressionen und massive Ängste können Einbruchsopfer für lange Zeit belasten.


Die richtigen Maßnahmen für mehr Sicherheit

Einbrüche können verhindert oder erschwert werden. Das beginnt mit relativ einfachen Verhaltensregeln, wie dem Schließen von Fenstern und dem sorgfältigem Absperren der Wohnungstüren.
 
Den wirkungsvollsten Schutz aber bietet die richtige Sicherheitstechnik.
 
Die Statistik belegt: Mehr als ein Drittel aller versuchten Einbrüche scheitert an gut gewählten Sicherheitsmaßnahmen. Dabei ist es wichtig, alle gefährdeten Stellen zu schützen. Sinnvolles Sicherheitszubehör gibt es auch zum Nachrüsten.


 
  • Die Scharnierseite einer Tür muss zuverlässig gesichert werden. Sperrbügelschlösser oder robuste Querriegelschlösser können hier unkompliziert nachgerüstet werden.
  • Ein Schließzylinder darf sich weder mit einem falschen Schlüssel öffnen noch mit Gewalt überwinden lassen. Nachrüstbare Sicherheitsbeschläge verhindern gewaltsames Eindringen durch Aufbohren und Abreißen des Schlosses.
  • Herkömmliche, abschließbare Fensterbeschläge sind auch im verschlossenen Zustand meist nicht einbruchsicher. Mit einfachem Werkzeug sind sie in Sekundenschnelle spurlos aufgehebelt. Nachrüsten kann man hier Sicherheitsbeschläge mit sogenannten Pilzkopfzapfen. Durch die T-Form verkrallen sich die Pilzkopfzapfen mit dem Rahmen. Die Zapfen und Zusatzschlösser bieten einen sehr zuverlässigen Schutz gegen das Aufhebeln der Fenster.

Auch Alarmanlagen können die mechanische Einbruchssicherung sinnvoll ergänzen. Denn Alarmanlagen warnen die betroffenen Bewohner und schrecken Ganoven ab. Sollte der Täter doch eingedrungen sein, registriert die Anlage beispielsweise über Bewegungsmelder den Eindringling und schlägt Alarm. Das kann dann ziemlich laut werden, setzt den Einbrecher unter Zeitdruck und schlägt ihn oft in die Flucht. Entsprechende Alarmsysteme erhalten Sie beispielsweise bei PrimaVIP.com.
 
Eine Alarmanlage lässt sich als sogenannter „stiller Alarm“ auch an das eigene Mobiltelefon oder ein Wach- und Sicherheitsunternehmen anschließen. Spezialisten ergreifen dann im Ernstfall sofort die richtigen Maßnahmen. In vielen Fällen kann der Einbrecher dann schnell gefasst werden.


Sicherheitsmaßnahmen aufeinander abstimmen


Ganz wichtig ist, dass die Vielzahl möglicher Sicherungselemente und Dienstleistungen aufeinander abgestimmt wird. Dazu sollte stets der Rat von Experten eingeholt werden, wie zum Beispiel von Sicherheitsfachbetrieben, Versicherungen oder kriminalpolizeilichen Beratungsstellen.
 
Neben den technischen Maßnahmen sollten Sie übrigens nie auf das richtige Verhalten achten: Dazu gehört beispielsweise, dass Türen vollständig verschlossen werden und Fenster auch bei kurzer Anwesenheit weder gekippt noch geöffnet bleiben.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Smart Home. Ein realisiertes Projektbeispiel
Preis: 36.00 €
Gebäudeautomation
Preis: 29.90 €
Smart Home: Vernetzung von Haustechnik und Kommunikationssystemen im Wohnungsbau
Preis: 12.00 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Eine Diele mit Format
Eine Diele mit Format
Wie es euch gefällt
Wie es euch gefällt
Erholsame Nacht – erfolgreicher Tag
Erholsame Nacht – erfolgreicher Tag
Designstark, komfortabel und sicher
Designstark, komfortabel und sicher
Frischluft auf Knopfdruck
Frischluft auf Knopfdruck
Stilvoll, elegant & kondensatfrei kochen
Stilvoll, elegant & kondensatfrei kochen
Energieeffizientes Haus
Energieeffizientes Haus
Energiesparfarbe für die Wand
Energiesparfarbe für die Wand
Grifflose Kücheneleganz
Grifflose Kücheneleganz
Zwei auf einen Streich
Zwei auf einen Streich
Vinyl Bodenbelag kleben
Vinyl Bodenbelag kleben
Rauchmelder retten Leben
Rauchmelder retten Leben
Bessere Raumluft
Bessere Raumluft
Lampen mit Zukunft
Lampen mit Zukunft
Home Smart Home
Home Smart Home
Herbst, ick hör dir trapsen
Herbst, ick hör dir trapsen
Mit Größe zum Minimalismus
Mit Größe zum Minimalismus
Ein Haus voller Musik
Ein Haus voller Musik
Smartes Heizen mit Holzpellets
Smartes Heizen mit Holzpellets
Holzlaminat zum Wohlfühlen
Holzlaminat zum Wohlfühlen

 

 

 

Anzeige
 

 
News 22. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter