Homeplaza - Logo

 

Wie Licht die Stimmung beeinflusst
Bild: © George Doyle/Stockbyte/Thinkstock

Zahlreiche Studien beweisen, dass Lichtverhältnisse das Wohlbefinden des Menschen beeinflussen. Das heißt, ob wir aktiv und voller Tatendrang oder ob wir müde und schläfrig sind, hängt in hohem Maße von Licht ab. Aber wie können wir diesen Einfluss steuern?


Wohlbefinden durch Beleuchtung steigern

Licht steuert die innere Uhr des Menschen und gibt ihm somit einen bestimmten Rhythmus für Wach- und Schlafphasen vor. Je nach Helligkeit und Lichtfarbe werden unterschiedliche Hormone im Körper gebildet, die unser Befinden beeinflussen. Das bedeutet, dass auch unsere Stimmung und Leistungsfähigkeit vom Licht abhängt. Besonders deutlich macht sich das in der kalten Jahreszeit. Wenn die Tage kürzer und das Wetter trister wird, bekommen wir dementsprechend weniger Tageslicht und fühlen uns oft schlapp, kraft- und antrieblos. Von diesem sogenannten „Winterblues“ sind rund 40 Prozent aller Deutschen betroffen. Die Stimmungen lassen sich aber mit einer Lichttherapie in den Griff bekommen. Damit es gar nicht erst soweit kommen muss, kann man auch auf qualitative Beleuchtung in den eignen vier Wänden setzen. Diese gibt es zum Beispiel bei www.sld-shop.com. So kann man ganz einfach zu Hause etwas für sein Wohlbefinden tun, indem der persönliche Bedarf an Tageslicht gedeckt wird.


Schlechte Laune in der Dunkelheit

Wie enorm der Einfluss von Licht ist, zeigte ein Experiment mit Mäusen. Neurobiologen setzten ihre Labormäuse nicht dem normalen Zyklus von zwölf Stunden hell und zwölf Stunden dunkel aus, sondern wechselten alle 3,5 Stunden die Helligkeit. Die Tiere behielten dabei zwar ihren normalen Tagesrhythmus bei, entwickelten aber bald depressives Verhalten. Zudem zeigte sich, dass die Mäuse unter Lern- und Gedächtnisproblemen zu leiden schienen. Bei Menschen werden ähnliche Symptome durch eine Lichttherapie gemildert. Dabei sitzt der Patient täglich bis zu 60 Minuten in etwa einem Meter Abstand vor einer Lichtquelle. Das Licht fällt dabei auf die Netzhaut des Auges, sodass der Botenstoff Serotonin gebildet wird. Dieser hebt die Stimmung und motiviert. So wird bewirkt, dass der Mensch tagsüber wach und aktiv ist und nachts besser schlafen kann. Jedoch sollte man sich auch nicht ständig zu viel Licht aussetzen, denn das fördert die Produktion von Stresshormonen und verschlechtert die Lernfähigkeit sowie das Schlafverhalten.

 

© Homeplaza 2018

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Licht: Beleuchtung und Gestaltung
Preis: 49.90 €
LED-Beleuchtungen im Haus selbst planen und installieren
Preis: 14.95 €
Schönes Wohnen mit Licht
Preis: 29.95 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Innovativ und unerhört leise
Innovativ und unerhört leise
Massive Bauweise minimiert Heizkosten
Massive Bauweise minimiert Heizkosten
An der richtigen Stelle sparen
An der richtigen Stelle sparen
Schaumwolle als Wärmedämmstoff
Schaumwolle als Wärmedämmstoff
Grundwasser und Regen sinnvoll nutzen
Grundwasser und Regen sinnvoll nutzen
Darf’s ein bisschen mehr Trend sein?
Darf’s ein bisschen mehr Trend sein?
Mediterrane Wohnraumtüren
Mediterrane Wohnraumtüren
Design-Bad mit optimaler Funktion
Design-Bad mit optimaler Funktion
Individuell gestaltete Kachelöfen
Individuell gestaltete Kachelöfen
Mit allen Wassern gewaschen
Mit allen Wassern gewaschen
Erst das Ergebnis, dann die Investition
Erst das Ergebnis, dann die Investition
Weihnachtsfreude hissen
Weihnachtsfreude hissen
Gesund sparen mit Fußbodenheizung
Gesund sparen mit Fußbodenheizung
Vorratshaltung in der Küche
Vorratshaltung in der Küche
Türkommunikation mit Format
Türkommunikation mit Format
Angenehm wohnen mit Thermodach
Angenehm wohnen mit Thermodach
Hohe solare Erträge im Winter sichern
Hohe solare Erträge im Winter sichern
Nie mehr die Nase rümpfen
Nie mehr die Nase rümpfen
Fit für kalte Tage?
Fit für kalte Tage?
Regulierbare Rollläden
Regulierbare Rollläden

 

 

 

Anzeige
 

 
News 17. Dec. 2018
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter