Homeplaza - Logo

 

Eine Baugenehmigung beantragen
Bild: © Comstock Images/Thinkstock

Bauwillige müssen in Deutschland einen Bauantrag stellen, denn hierzulande ist es eine wichtige bürokratische Instanz, die darüber entscheidet, ob und wie gebaut werden darf. Da viele Interessenten nicht genau wissen, was dabei beachtet werden muss, kann der Antrag auch schon mal tückisch werden.


Bauherren müssen einen Bauantrag stellen

In Deutschland sind sämtliche Einzelheiten eines Bauvorhabens durch die Bauordnung sowie die Bauvorlagenverordnung festgelegt. Jedoch sind diese an das jeweilige Bundesland gekoppelt und somit nicht einheitlich. Deshalb sollte der Antrag unbedingt bei der zuständigen örtlichen Stadtverwaltung oder Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Das erfolgt natürlich schriftlich - sowohl bei gewerblichen Objekten als auch bei privaten Bauvorhaben. Die wichtigsten Fragen können dabei bereits zuvor in einer sogenannten Bauvoranfrage gestellt werden. Für fast jeden Bauantrag wird ein bauvorlageberechtigter Entwurfsverfasser benötigt. In den meisten Fällen ist das ein Architekt oder ein Bauingenieur. Er ist nicht nur für die Qualität des Entwurfes verantwortlich, sondern auch für die Vollständigkeit der Unterlagen. Außerdem achtet er darauf, dass die Entwürfe den öffentlich-rechtlichen Vorschriften entsprechen. So müssen bei der Baustoffauswahl zum Beispiel vorgegebene Brandschutzbestimmungen befolgt werden. Sie können hier klicken, um weitere Informationen zu erhalten.


Welche Unterlagen werden benötigt?

Natürlich braucht man für eine Baugenehmigung eine ganze Reihe von Unterlagen. Ein ausgefüllter Bauantrag der jeweils zuständigen Behörde gehört genauso dazu wie die Bauzeichnungen, der Lageplan, die schriftliche Baubeschreibung, die Berechnung der bebauten Fläche, der Entwässerungsplan und verschiedene technische Nachweise. Der Antrag muss außerdem in der Regel in mehrfacher Ausführung eingereicht werden. Der Lageplan muss in einem Maßstab von (meist) 1:1000 vorliegen. Allerdings hat nicht jedes Bundesland und nicht jedes Antragsverfahren die gleichen Auflagen. Der Bauvorlageberechtigte muss sämtliche Bauunterlagen vor der Abgabe unterzeichnen. Denjenigen, die während des Baus von den eingereichten Rahmenbedingungen abweichen, wird die Baugenehmigung wieder entzogen. Deswegen wird das Ganze auch regelmäßig durch Behörden kontrolliert.


Tücken des Bauantrags

Oft werden Baugenehmigungen nicht erteilt oder wieder entzogen, weil Kleinigkeiten das Erscheinungsbild der Gemeinde oder der Siedlung schaden. Gerade in Bayern ist deswegen Vorsicht geboten. Oft gibt es zum Beispiel Vorschriften für die Fassadenfarbe. Auch allzu abstrakte "Architektenhäuser" werden nicht gern gesehen. Häufig ist auch hier das Baumaterial ausschlaggebend. Es hilft also ungemein, sich als Bauherr vorab über solche Details zu informieren.

 

© Homeplaza 2018

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Preis: €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Nie mehr Schlüsselnotdienst!
Nie mehr Schlüsselnotdienst!
Natürlich warme Wandgestaltung
Natürlich warme Wandgestaltung
Natürliche Beleuchtung
Natürliche Beleuchtung
Gesunde Luft zuhause
Gesunde Luft zuhause
Alte Bäder sicher und einfach renovieren
Alte Bäder sicher und einfach renovieren
Natürlicher Wohnkomfort
Natürlicher Wohnkomfort
Treppenrenovierung à-la-carte
Treppenrenovierung à-la-carte
Tür zum natürlichen Wohnraum-Ambiente
Tür zum natürlichen Wohnraum-Ambiente
Clevere Alternative zur Umlufttechnik
Clevere Alternative zur Umlufttechnik
Ab an die Wand!
Ab an die Wand!
Urbanes Wohnen voll im Trend
Urbanes Wohnen voll im Trend
Design – mit wahren Werten
Design – mit wahren Werten
Das perfekte Bett
Das perfekte Bett
Kamin- und Pelletöfen der Zukunft
Kamin- und Pelletöfen der Zukunft
Bestens informiert
Bestens informiert
Gebäude nach dem Baukastensystem
Gebäude nach dem Baukastensystem
Licht ins Dunkel bringen
Licht ins Dunkel bringen
Pelletöfen der Extraklasse
Pelletöfen der Extraklasse
Fördermittel für Sanierungen
Fördermittel für Sanierungen
Draußen kalt, drinnen warm
Draußen kalt, drinnen warm

 

 

 

Anzeige
 

 
News 23. Oct. 2018
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter