Homeplaza - Logo

 

Förderung von Solarheizungen
Umweltminister verlängert Heizkessel-Abwrackprämie
© epr / Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) e.V.

Immer mehr Menschen sparen mit Hilfe von Solarwärme Heizkosten. Die Umstellung alter Öl- und Gasheizungen auf moderne Solarheizungen wird in Deutschland durch attraktive Förderzuschüsse staatlich angereizt. Erst Ende Februar hat Bundesumweltminister Norbert Röttgen die seit zwei Jahren gewährte Abwrackprämie für alte Heizungen zur Förderung der Solarwärme um ein weiteres Jahr verlängert. Bis Ende 2010 erhalten Eigenheimbesitzer beim Austausch alter Heizkessel gegen einen neuen solarunterstützten Brennwert- oder Pelletkessel je nach Größe der Anlage bis zu 4.825 Euro als Investitionskostenzuschuss.
 
Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) empfiehlt Hausbesitzern, den bis zum Ende des Jahres befristeten attraktiven Förderbonus zu nutzen und jetzt alte Heizungen gegen moderne Solarheizungen auszutauschen. Beim Neubau ist der Einsatz von Erneuerbaren-Energien-Heizungen inzwischen in Deutschland sogar vorgeschrieben. Auch für Neubauten gibt es Zuschüsse für die Solarwärme-Nutzung, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ausgezahlt werden. Die Anzahl installierter Solarwärmeanlagen ist im letzten Jahr nach Angaben des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) wieder stark gewachsen.
 
Insgesamt sind in Deutschland nach Verbandsangaben bereits 1,4 Millionen Solarwärmeanlagen in Betrieb. Allein im letzten Jahr kamen rund 150.000 Solarwärmeanlagen dazu. Auch für dieses Jahr rechnet der Verband mit einer hohen Nachfrage. „Dafür sprechen weiterhin attraktive staatliche Zuschüsse, über drei Millionen sanierungsreife, ineffiziente Heizungen und die Erwartung, dass die Energiepreise mit der Wiederbelebung der Weltwirtschaft deutlich steigen werden”, so Helmut Jäger, 2. Vorsitzender des BSW-Solar. 2009 wurden 1,55 Millionen Quadratmeter Solarkollektorfläche auf deutschen Dächern neu montiert. Über die Hälfte der neu installierten Solarwärmeanlagen werden inzwischen zur Heizungsunterstützung eingesetzt.
 
Der Rest ist auf die Warmwasserbereitung konzentriert. Tauscht ein Immobilienbesitzer sein altes Heizsystem gegen eine Kombination aus einer neuen Solarwärmeanlage mit Pellet- oder Brennwertkessel aus, erhält er zusätzlich zur normalen Solarförderung einen Bonus. Dieser sollte ursprünglich 2009 auslaufen. Jetzt hat ihn das zuständige Bundesumweltministerium für das gesamte Jahr 2010 verlängert. Die Höhe dieser „Heizkessel-Abwrackprämie” liegt bei 400 Euro. Mehr unter www.solarfoerderung.de.

 

© Homeplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Solaranlagen. Handbuch der thermischen Solarenergienutzung
Preis: 29.90 €
Energiesparen im Haushalt
Preis: 6.90 €
Selbst Solaranlagen installieren
Preis: 4.99 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) e.V.
Stralauer Platz 34
DE-10243 Berlin

Telefon: +49 30 2977788-30

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Direkt vom Hersteller in den Keller
Direkt vom Hersteller in den Keller
Zirkulationspumpe spart Energie
Zirkulationspumpe spart Energie
Küchentrend Kaminherd
Küchentrend Kaminherd
Wandbeschichtung spart Energie
Wandbeschichtung spart Energie
Effizient und nachhaltig
Effizient und nachhaltig
Ein Bodenbelag, der mitdenkt
Ein Bodenbelag, der mitdenkt
Oberflächengestaltung mit Beton-Putz
Oberflächengestaltung mit Beton-Putz
Für Fenster mit schmalen Glasleisten
Für Fenster mit schmalen Glasleisten
Barrierefreie Design-Duschwanne
Barrierefreie Design-Duschwanne
Ich und mein Haus
Ich und mein Haus
Gesund wohnen, besser leben
Gesund wohnen, besser leben
Schrauben – Hängen – Wohnen!
Schrauben – Hängen – Wohnen!
Anpassungsfähig & ästethisch
Anpassungsfähig & ästethisch
Multimedia vom Feinsten
Multimedia vom Feinsten
Flexible Feuerstätte
Flexible Feuerstätte
Intelligente Pelletöfen
Intelligente Pelletöfen
Energetische Modernisierung
Energetische Modernisierung
Purer Minimalismus
Purer Minimalismus
Energiesparpotenzial Rollladenkasten
Energiesparpotenzial Rollladenkasten
Jedes Stück ein Unikat
Jedes Stück ein Unikat

 

 

 

Anzeige
 

 
News 23. May. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter