Homeplaza - Logo

 

Der Herbst wird wohngesund!
Moderne Klimaplatten beugen Schimmelbildung im Wohnraum effektiv vor
© epr / ERFURT + SOHN KG

 

Lichterkette, Wolldecke, Ingwer-Tee: Klopft der Herbst an die Tür, machen wir es uns auf der Couch gemütlich und genießen die kalten Tage im warmen Zuhause. Doch halt! Was ist das für ein grauer Belag an der Wand? Das Risiko von Schimmelbefall im Wohnraum steigt besonders jetzt zur dunklen Jahreszeit wieder an. Bewaffnet mit Lappen und Desinfektionsspray versuchen wir der Sporen Herr zu werden - und rücken damit zwar den Symptomen, meist aber nicht der Ursache zu Leibe.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Guter Schlaf ist kein ZufallGuter Schlaf ist kein Zufall - Bettenkauf leicht gemacht, dank neuartiger Technologie       Universalschüttung dämmt ökologischVon der Wasserflasche zur Wärmedämmung - Die ökologische, wärmedämmende und wohngesunde Universalschüttung
365 Tage im Jahr wohlbehütet365 Tage im Jahr wohlbehütet - Bei der Dacheindeckung auf Experten setzen und profitieren       Heizen mit StilHeizen mit Stil - Zeitloser Stahlheizkörper mit Design-Handtuchbügeln aus Kupfer
Let the sunshine in!Let the sunshine in! - Rollläden regulieren den Einfall des Sonnenlichts und das Klima im Raum       Auffällig dezente HinguckerAuffällig dezente Hingucker - Schmale Türrahmen aus Aluminium überzeugen auf ganzer Linie
Schimmel effektiv bekämpfenGesundheitsrisiken vermeiden - Schimmelbefall wirksam bekämpfen       Gut gewappnetGut gewappnet - Neuer Tondachziegel schützt selbst flach geneigte Dächer vor Wetterextremen
Abwrackprämie für alte GaragenSchlüsselfertig an nur einem Tag - Neue Fertiggarage im Rundum-sorglos-Angebot       Die Kaminofen-Saison beginnt!Die Kaminofen-Saison beginnt! - Auch in Niedrigenergiehäusern ein romantisches Flammenspiel genießen

 

 

 

Anzeige
 

 
News 24. Apr. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter