Homeplaza - Logo

 

Feuchtigkeit bleibt draußen
Profi-Sockelabdichtung für den Neu- und Altbau überdauert Generationen
© epr / Remmers Bausstofftechnik GmbH

 

Wer sich dafür entscheidet, ein eigenes Haus zu bauen, möchte natürlich möglichst lange darin leben. Das gilt für den Bauherrn selbst, möglicherweise aber auch für nachfolgende Generationen. Daher ist es wichtig, von Anfang an auf professionelle Produkte zu setzen, damit das Eigenheim viele Jahre überdauert! Die Hauptursache für schadhafte Gebäudesockel ist eine nicht fachgerecht geplante beziehungsweise mangelhaft ausgeführte Abdichtung.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Stark in Design und SicherheitStark in Design und Sicherheit - Moderne Haustürfüllungen überzeugen optisch und bieten Schutz        Dämmen auf hohem NiveauDämmen auf hohem Niveau - Neues Dachbodenelement erweist sich als besonders effizient
„Himmlische“ Auszeichnung„Himmlische“ Auszeichnung - Moderne LED-Lösungen punkten ökologisch, qualitativ und wirtschaftlich       Design-Akzente aus EdelstahlEdle Wohnaccessoires - Design-Dekoration aus Edelstahl
Verlustfreier Mauerkasten in AktionVerlustfreier Mauerkasten in Aktion - Maximale Abluftleistung, minimaler Energieverlust       Erholsame Nacht – erfolgreicher TagErholsame Nacht – erfolgreicher Tag - Belastenden Schlafstörungen mit einem Wasserbett effektiv entgegenwirken
Fliesen legen und verfugen  Fliesen legen und verfugen - Fliesen legen und verfugen        Spiel mit den PerspektivenSpiel mit den Perspektiven - Neuer Kaminofen zeigt das Feuer aus drei Blickwinkeln
Bauplatte für RenovierungEin starkes Doppel! - Vielseitige Bauplatte und Putzsystem erfüllen Wohnträume       Bodengleiches Duschelement ist flexibelWasserdichter Duschspaß bei Holzdecken - Neues, bodengleiches Duschelement ist flexibel und leicht einbaubar

 

 

 

Anzeige
 

 
News 21. May. 2018
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter