Homeplaza - Logo

 

Feuchtigkeit bleibt draußen
Profi-Sockelabdichtung für den Neu- und Altbau überdauert Generationen
© epr / Remmers Bausstofftechnik GmbH

 

Wer sich dafür entscheidet, ein eigenes Haus zu bauen, möchte natürlich möglichst lange darin leben. Das gilt für den Bauherrn selbst, möglicherweise aber auch für nachfolgende Generationen. Daher ist es wichtig, von Anfang an auf professionelle Produkte zu setzen, damit das Eigenheim viele Jahre überdauert! Die Hauptursache für schadhafte Gebäudesockel ist eine nicht fachgerecht geplante beziehungsweise mangelhaft ausgeführte Abdichtung.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Kein Platz für pelzige PlagegeisterKein Platz für pelzige Plagegeister - Aluminiumdächer sind der optimale Schutz vor Waschbär, Marder und Co       Mieten statt kaufen!Mieten statt kaufen! - Ineffiziente Heizung mit innovativem Contracting-Modell ersetzen
„Barrierefreie“ Küchenfenster?„Barrierefreie“ Küchenfenster? - Kein Problem mit Vorfenster-Armaturen       Aufsteigen leicht gemachtAufstiegssicher und krisenfest - Zuverlässige Innenraumtreppen in faszinierender Optik
Smart Home trifft stilvolles WärmedesignSmart Home trifft stilvolles Wärmedesign - Der kluge Pelletofen für mehr Mobilität und Freiheit       Guter AusgleichGuter Ausgleich - Aluminium-Rollläden sorgen für ein prima Klima im Wintergarten
Wärmequelle mit Stil Wärmequelle mit Stil - Moderner Heizkamin wird zum Teil der Einrichtung        Zusätzlichen Wohnraum schaffenZusätzlichen Wohnraum schaffen - Ein Keller aus Beton steigert die Lebensqualität und den Immobilienwert
Wünsch dir was! Wünsch dir was! - Farbe, Form und Größe: Möbelstücke individuell zusammenstellen        Hier bekommt niemand kalte Füße!Hier bekommt niemand kalte Füße! - Elektro-Fußbodentemperierung sorgt für eine effiziente Wärmeabgabe

 

 

 

Anzeige
 

 
News 24. Aug. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter