Homeplaza - Logo

 

Jetzt bauen und profitieren!
Je anspruchsvoller der Energieeffizienzstandard, desto höher die Förderung
© epr / KfW Bankengruppe

 

Der erste Schritt zum Eigenheim besteht darin, sich grundlegend über das Vorhaben zu informieren. Erfährt man dann von der sich immer weiter verschärfenden Energieeinsparverordnung (EnEV), denkt man vor allem an die Kosten, die beim Bau mit ihr einhergehen. Dank öffentlicher Förderprogramme lässt sich der Wunsch nach dem eigenen Haus dennoch erfüllen.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Auswahl toller FotomotiveTipps zur Auswahl toller Fotomotive - Tipps zur Auswahl toller Fotomotive       Wasserbett macht Wärmflasche überflüssigWasserbett statt Wärmflasche - Wärme des Wasserbettes fördert erholsamen Schlaf
Raus aus dem Keller, Assel!Raus aus dem Keller, Assel! - Abdeckungen schützen Lichtschächte vor Herbstlaub und Ungeziefer       Einbruch? Was dann?Einbruch? Nicht bei mir ... und was wenn doch? - Leistungsstarker Schutz bewahrt vor finanziellen Schäden
Alleskönner an der HaustürAlleskönner an der Haustür - Automatische Türverriegelungen bieten Sicherheit, Dichtheit und Komfort       Fenster-Modernisierung wird helle FreudeDie Fenster-Modernisierung wird zur hellen Freude - Der Austausch alter Dachfenster erfolgt ohne viel Aufwand und Schmutz
Pump-Leistung auf höchstem NiveauPump-Leistung auf höchstem Niveau - Maximale Schadensbegrenzung dank Kellerentwässerungspumpen       Auf die richtige Einstellung kommt es anAuf die richtige Einstellung kommt es an - Hydraulischer Abgleich spart Geld und sorgt für optimale Wärmeverteilung
Pflegeleichtes DuschdesignDuschkabine leichter reinigen - Duschdesign reduziert Putzaufwand       Dämmung für die KellerdeckeMehr Wohnkomfort – weniger Heizkosten - Kellerdeckendämmung mit Resolhartschaum zahlt sich aus

 

 

 

Anzeige
 

 
News 21. May. 2018
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter