Homeplaza - Logo

 

Planen, bauen, sicher sein
Förderprogramme setzen hohe Maßstäbe bei Qualitätsstandards
© epr / KfW Bankengruppe

 

Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) unter 1.700 Hausbesitzern im Auftrag der LBS hält jeder dritte Immobilieneigentümer sein Haus für renovierungsbedürftig. 14 Prozent von ihnen beurteilen den Energieverbrauch ihres Eigenheims sogar als "hoch" oder "sehr hoch". Dass eine energetische Modernisierung unausweichlich ist, wissen die meisten, schrecken aber davor zurück - wegen fehlender Kenntnisse oder aus Sorge vor Handwerker-Pfusch.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Mediterranes BadezimmerMediterranes Badezimmer -        Farbenfrohe Kinderzimmer-TräumeFarbenfrohe Kinderzimmer-Träume - Kreative Farb- und Gestaltungstipps fürs Kinderzimmer
Vergleichen – wechseln – sparenVergleichen – wechseln – sparen - Mit einem Anbieterwechsel steigenden Energiekosten entkommen       Gesund durch die Heizsaison Gesund durch die Heizsaison - Eine Elektroheizung wirkt sich positiv auf Raumklima und Wohlbefinden aus
Gebäudehülle versus GebäudetechnikGebäudehülle versus Gebäudetechnik - Tipps für die langfristige und nachhaltig sinnvolle Investition ins Eigenheim       Allround Klimaboden für jeden BelagFußbodenheizung unter Parkett - Wer Echtholzdielen liebt, muss nicht auf Wärme von unten verzichten
Rauchwarnmelder retten LebenRauchwarnmelder retten Leben - Zuverlässige Warnung im Brandfall       Fußbodenheizung unter Keramik-FliesenHoher Komfort, niedrige Heizkosten - Fußbodenheizung und Keramikboden helfen Energiesparen
Anschiegsame WohndeckenAnschmiegsame Dessins - Wohndecken erfüllen den Wunsch nach Harmonie       Kleines Raumwunder – großartige LösungKleines Raumwunder – großartige Lösung - Zentrales Anschlusssystem verschenkt weder Platz noch Kosten

 

 

 

Anzeige
 

 
News 20. Jan. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter