Homeplaza - Logo

 

Die ideale Basis in jedem Raum
Robuster Designbelag trotzt allen Herausforderungen – auch in Feuchträumen
© epr / BAUHAUS AG/Logoclic

 

Lange Zeit galt: Wer seine Küche, aber vor allem das Bad plante, für den stellte sich nicht die Frage ob, sondern für welche Fliesen man sich entscheidet. Schließlich gilt der meist keramische Boden- und Wandbelag als die am besten geeignete Variante für Feuchträume. Die gute Nachricht: Es gibt heutzutage Alternativen für Bad und Co.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Die natürliche KlimaanlageDie natürliche Klimaanlage - Wände aus Kalksandstein schützen vor Überhitzung im Hausinnern       Höchste Qualität für WärmeerlebnisMit höchster Qualität zum tollen Wärmeerlebnis - Ein moderner Warmluftofen überzeugt in allen Bereichen
Höhenverstellbare SanitärsystemeGenerationsübergreifend, flexibel, elegant - Höhenverstellbare Sanitärsysteme bieten Komfort in jeder Lebenssituation       Küche „aufhübschen“ leicht gemachtKüche „aufhübschen“ leicht gemacht - Die überzeugende Küchenmodernisierung vom Spezialisten
Was du heute kannst besorgen, ...Was du heute kannst besorgen, ... - Die Sommersaison für energiesparende Maßnahmen in Innenräumen nutzen       Innendämmsysteme bei hagebauBehaglichkeit und Flair ohne Energieverlust - Fachgerechte Innendämmung optimiert Energiebilanz von Altbauten
Platzsparwunder mit tollem KlangPlatzsparwunder mit tollem Klang - Radio in der Steckdose – jetzt in weiteren Designs       Kindergerechtes WohnenMit Sicherheit kindgerecht wohnen - Sicherheitsgitter bieten wichtigen Schutz
Schimmelprävention leicht gemachtSchimmelprävention leicht gemacht - Verlustfreier Mauerkasten verbannt Feuchtigkeit aus Küche und Co       Schlichtweg überzeugendSchlichtweg überzeugend - Weiße Tragbolzentreppe wird zum heimlichen Mittelpunkt

 

 

 

Anzeige
 

 
News 25. May. 2018
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter