Homeplaza - Logo

 

Schalldämmung fängt beim Baustoff an
Optimaler Schallschutz dank Beton
© epr / InformationsZentrum Beton GmbH

 

„Ein Haus lässt sich kaufen, aber nicht ein Zuhause“, sagte einst der Journalist Walter Ludin aus der Schweiz. Wo er recht hat, hat er recht, denn damit aus einem Gebäude heimische vier Wände werden, bedarf es weit mehr als Boden, Wand und Decke. Der Wohlfühlfaktor muss stimmen, die Einrichtung mit den Wünschen der Bewohner harmonieren und die Nachbarschaft vertraut sein.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Hochwasser-Schutzsystem für GebäudeJederzeit gegen Unwetter und Starkregen gewappnet - Hochwasser-Schutzsystem schützt Gebäude schnell und sicher       Wohlige Wärme genießenWohlige Wärme genießen - Effizienter Kamineinsatz im Schornstein schafft Atmosphäre
Energieeinsparung dank EnergiesparrahmenAuf den Rahmen kommt es an - Beim Fensterwechsel maximale Energieeinsparungen sichern        Klassische Kachelöfen in modernem DesignWärme und Eleganz fürs Wohnambiente - Kachelöfen vereinen Tradition und modernes Design
Entspannter schlafenNeuartiges Schlafsystem - Gesund schlafen mit optimaler Druckentlastung       Wirklich fit für den Winter?Wirklich fit für den Winter? - Verlustfreier Mauerkasten erfüllt hohe Anforderungen an die Lüftung
Förderung für energieeffizienten UmbauHeizkosten sparen und die Umwelt schonen - Energieeffiziente Sanierung mit staatlicher Förderung       Treppe gut, alles gutKleine Treppe, große Wirkung - Flexible und moderne Flächennutzung mit Raumspartreppen
Automatisch lüften und beschatten Automatisch lüften und beschatten - Komfort per Fingertipp mit elektrisch betriebenen Flachdach-Fenstern        Antike Kunst für das moderne Zuhause Antike Kunst für das moderne Zuhause - Natursteinmosaike lassen das Flair des alten Roms wieder aufleben

 

 

 

Anzeige
 

 
News 28. Apr. 2017
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter