Homeplaza - Logo
News
23.02.2018
Smart-Home jetzt ganz einfach per Funk nachrüsten   Mehr
23.02.2018
Moderne Laminatböden spielend leicht selbst verlegen   Mehr
22.02.2018
Innovativer Kaminofen setzt knisternde Maßstäbe im Wohnraum   Mehr
22.02.2018
Puristische Materialien sind der saisonale Ofentrend   Mehr
Alle News
Newsletter
DGfM Checkliste
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Natürlicher Parkettboden Natürliche Wärme
Wohngesundes Lebensgefühl durch Parkettböden
 
Wälder, Wiesen, bunte Blumen... zauberhafte Naturbilder, die uns entspannen und inspirieren. Leider verbringt der Stadtmensch einen Großteil seines Alltags in einer Welt aus Plastik, Stahl, Beton und Glas. Einrichtung und Innenausstattung sowie Dekoration passen sich dem modernen Leben, der Technologie und dem Fortschritt an. Wirklich gut für die Seele sind die eigenen vier Wände jedoch nur, wenn auch Materialien zum Einsatz kommen, die uns an unsere Wurzeln in der Natur erinnern. Eine große Rolle dabei spielt, schon ob seines Flächenanteils, …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
KlimaLeiste
Hier bestellen
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Schlaues Lüftungssystem senkt Heizkosten Richtig lüften heißt Energie sparen
Energieeffizientes Lüftungssystem reduziert Heizkosten
 
Für gesundes Wohnen und konzentriertes Arbeiten ist eine gute Frischluftzufuhr innerhalb der Räume die Grundvoraussetzung. Andernfalls erhöht sich innerhalb des Hauses rasch die CO2-Konzentration. Müdigkeit …  Mehr
Badplanung leicht gemacht
Badplanung leicht gemacht
Wenn es um die (Neu-)Gestaltung des Badezimmers geht, sind die Vorstellungen und Bedürfnisse der Menschen durchweg verschieden. Allein schon, da die Lebensgewohnheiten unterschiedlich sind, hat jeder andere Ansprüche an sein Traumbad. Deshalb ist es bei der Planung der neuen Wellness-Oase ratsam, die eigenen Vorlieben zu erkunden, entsprechend eine Wunschliste zu formulieren und der Verwirklichung des Projekts so Schritt für Schritt näher zu kommen - damit sich der Bädertraum am Ende voll erfüllt. Die beiden Sanitärprofis POLYPEX und PALME unterstützen Interessenten mit dem eigens dafür gestalteten Online-Portal www.badprofi.at bei der Badplanung. Angefangen bei einer Wunschliste, mit deren Hilfe sich die individuellen Vorstellungen vorab konkret formulieren lassen, bis hin zu einer Bildergalerie, die anschaulich zeigt, was sogar im kleinsten Bad möglich ist, vermittelt das Portal frische Ideen und viele Inspirationen. Die Planungsdatenbank enthält bereits rund 300 fertige Badplanungen, die weiterhin dabei helfen, den eigenen Stil klar zu definieren. Vom Kleinstbad bis hin zur Luxus-Oase: www.badprofi.at zeigt, dass es pfiffige Lösungen für alle Grundrisse und Wellness-Wünsche gibt - die meisten davon kennt man als Laie einfach nur nicht. Wer sein Bad renovieren möchte, sollte also vorab ausgiebig stöbern und sich anschließend selbst am kostenlosen Online-Badplaner versuchen. Per Drag & Drop lassen sich die einzelnen Elemente dabei kinderleicht einfügen. Der Planer ist so konzipiert, dass er einen Überblick der am Markt befindlichen Produkte mitsamt ihrer Maße und Formen bietet: Dadurch weiß der Bauherr schon beim ersten Mausklick, ob seine Ideen umsetzbar sind. Auch erkennt er schnell, ob er Wanne, Waschtisch und Toilette zu nah beieinander platziert hat oder ausreichend Bewegungsfreiheit genießt. Dem eigenen Traumbad nähern sich Interessenten durch die derartige, selbstständige Planung des Bades immer weiter an - zudem fällt es dem Handwerker, der später mit dem Projekt betraut wird, anhand der Pläne leichter, die Bedürfnisse besser kennenzulernen und exakt zu erfüllen. So werden Wünsche Wirklichkeit! Mehr unter www.badprofi.at.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
Designstark, komfortabel und sicher Designstark, komfortabel und sicher
Bodenebene Duschplatzlösungen bieten Vorteile für jede Generation
 
Die demografische Entwicklung mit der sich abzeichnenden Veränderung der gesellschaftlichen Altersstruktur in Westeuropa rückt das Thema "Komfort für Generationen" zunehmend ins Bewusstsein. Es stellt sich … Mehr
Freier Eintritt
Freier Eintritt
"Heute schon an morgen denken" ist ein Slogan, der häufig mit finanzieller Altersvorsorge verbunden wird. Jedoch sollte auch die häusliche Prävention nicht zu kurz kommen, beispielsweise im Bad. Viele kennen den unfreiwilligen Kletterkurs vor und nach dem Duschen. Es gilt, die hohe Schwelle der Duschtasse zu überwinden, wie die Bodenwanne in der Fachsprache heißt. Dabei ist die Lösung schon längst kein Geheimnis mehr und liegt voll im Trend: Ebenerdige Duschen mit bodentiefen Glaselementen laden zum barrierefreien Eintritt ein. Nicht nur ältere Menschen wissen diese Investition zu schätzen. Kinder stolpern über die Duschbarriere und auch durch Krankheit bewegungseingeschränkte Menschen haben Probleme, diese vermeintlich leichte Hürde zu meistern. Neben rein praktischen Vorzügen haben ebenerdige Duschen viele weitere Annehmlichkeiten: Das Bad wirkt großzügiger, durch den Wegfall der Duscheingangstür fühlt man sich nicht mehr eingeengt und das Wasser läuft über den leicht geneigten Boden in den spaltenförmigen Siphon ab. Ein stets sicheres Gefühl garantieren gläserne Wände aus Einscheiben-Sicherheitsglas, wie zum Beispiel aus SECURIT. Das Glas hat eine vier- bis fünfmal höhere Biegefestigkeit als normales Glas, ist so deutlich bruchsicherer sowie beständiger gegen rasche Temperaturwechsel und damit bestens geeignet als Duschwand oder anderen Bereichen des Wohnens. Weiterer Vorteil der durchgängigen, fugenlosen Glaswände: Sie bieten dauerhaft Sicherheit vor Durchfeuchtungsschäden. Auch dem Wunsch nach Individualität sind keine Grenzen gesetzt, egal ob es um die Position, die Ausführung oder das Design geht. Ebenerdige Duschen integrieren sich optimal in jedes Bad, sei es als Eckdusche, vor einer Wand oder mitten im Bad installiert. Wer seiner Körperpflege lieber "uneinsichtig" nachgeht, bestellt die Glaswände in Ornamentglas. Auch Duschen in Farbe oder von Design umgeben ist durch Glas möglich - getönt, mit Mustern oder als Gussglas. Die Glaswände der "Walk-in-Duschen" können in diversen Radien und Formen gebogen und individuell auf die Badnische angepasst werden. Wer auf eine Duschtür nicht verzichten möchte, kann aus Schiebe-, Schwing- oder sogar Falttüren wählen. Mehr unter www.climaplus-securit.com.
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Die Tür zu mehr Natürlichkeit
Der Charakter eines Raumes wird von unterschiedlichen Faktoren geprägt. Einen entscheidenden Einfluss auf die Wirkung des Zimmers haben etwa seine Türen. Sie öffnen Räume nicht nur funktional, sondern verleihen den eigenen vier Wänden auch eine ausdrucksstarke Persönlichkeit. In Sachen Gestaltung nach wie vor im Trend ist der natürlich-authentische Charakter, den Holztüren ausstrahlen. Schließlich hinterlässt die Natur vor allem im Holz ihren ganz eigenen "Fingerabdruck". Und das schafft nicht nur ein besonderes Ambiente, sondern wirkt sich auch positiv auf den Wohlfühlfaktor der Bewohner aus. Eine riesige Bandbreite an hochwertigen Türen, die jedem Wohnraum das gewisse Etwas verleihen, bietet vitaDOOR. Dazu folgt das Unternehmen seit mehr als vier Jahrzehnten konsequent dem Trend zu authentischen Materialien in Kombination mit einem schnörkellosen Design - und genau diesen Anspruch können speziell natürliche Rohstoffe erfüllen. Und damit auch jeder seine ganz persönliche Traumtür bekommt, ist höchste Individualität Programm: Neben zahlreichen unterschiedlichen Modellen haben die Kunden die Auswahl aus drei verschiedenen Arten von Tür-Oberflächen. Während NaturPlus die Struktur im Holz und damit die unverwechselbare Haptik bewahrt, wird bei den Varianten mit UV-Lackierung ein mehrfacher Lackaufbau aufgetragen, durch die die Türen in hohem Maße kratz- und alkoholfest sowie lösemittelbeständig werden. Die geölten Türen der edition N dagegen werden zunächst auf einer der modernsten Produktionsanlagen gefertigt, bevor sie ihr individuelles Öl-Finish erhalten. Dazu stehen sechs vollständig natürliche Öle zur Auswahl, um das Holz aufzuhellen, abzudunkeln oder ohne Farbeffekt zu behandeln. So erhalten sie ihre überlegene Strapazierfähigkeit, die jederzeit wiederhergestellt und intensiviert werden kann. Dabei steht ein Großteil der unterschiedlichen Holztür-Modelle von vitaDOOR als edition N zur Verfügung. Selbst Klassiker wie beispielsweise Elemente aus der beliebten Landhaus-Serie erfahren auf diese Weise noch mal eine ganz besondere Aufwertung. Übrigens: In der Herstellung setzt vitaDOOR ausschließlich auf FSC und PEFC zertifizierte Rohwaren - für nachhaltige Wohngesundheit. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vitadoor.de.
Baumissgeschicke dauerhaft schließen
Hektik gehört - wie in vielen Bereichen des Lebens - auch auf einer Baustelle zum Alltag. Schnell wird etwas vergessen oder übersehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Neubau oder eine Modernisierung dreht. Viele Probleme können rechtzeitig erkannt oder ungeschehen gemacht werden. Dennoch passiert es immer wieder, dass etwas nicht so läuft, wie geplant. So können beispielsweise Öffnungen, etwa in Gipsplatten für Steckdosen- oder Lichtschalterausschnitte, falsch platziert sein. Die Folge sind gut sichtbare, störende Löcher in Wand oder Decke sowie erneute - vergleichsweise aufwendige - manuelle Reparaturen: entweder durch das Einspachteln eines entsprechenden Plattenstücks oder das vollflächige Zuspachteln und Schleifen des Lochs. Mit dem Rigips Reparaturgewebe können solche schadhaften Stellen nun einfach und vor allem dauerhaft sicher geschlossen werden. Das metallverstärkte Gewebe ist mit einer selbstklebenden Rückseite versehen und wird in quadratischer Form in den Größen 10 mal 10 Zentimeter und 15 mal 15 Zentimeter angeboten. Die Anwendung ist denkbar einfach: Zunächst wird loses und brüchiges Material am Rand der zu schließenden Öffnung entfernt. Dann kann die Schutzfolie von der Rückseite des Rigips Reparaturgewebes abgezogen und dieses mittig über die Öffnung geklebt werden. Im Anschluss wird die erste Schicht Spachtelmasse aufgetragen und für den perfekten Übergang glatt ausgezogen. Falls erforderlich, kann nach erfolgter Trocknung eine zweite Schicht Spachtelmasse folgen. Für die Verspachtelung empfiehlt der Hersteller den Rigips VARIO Fugenspachtel mit besonders hohem Haftvermögen. Nach dem vollständigen Trocknen der gespachtelten Flächen sollte die reparierte Oberfläche noch einmal abgeschliffen werden. Beim Tapezieren oder Streichen der Wand muss auf die so behandelte Schadstelle keinerlei Rücksicht mehr genommen werden. Weitere Informationen und ein Demonstrationsvideo finden sich online unter www.rigips.de/reparaturgewebe oder auf dem YouTube-Kanal von Rigips unter www.youtube.com/saintgobainrigips. Erhältlich ist das Rigips Reparaturgewebe im Baustoff-Fachhandel.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Vorhang auf für die Rollo-Revolution Vorhang auf für die Rollo-Revolution
Motorisiert und leicht zu montieren – dank leistungsstarkem Akku
 
"Schatz, lass doch mal das Rollo runter!" Erklingt dieser Satz, heißt es aufstehen, zum Fenster gehen und den Sonnenschutz herunterlassen. Zugegeben, das ist eine durchaus lösbare Aufgabe. Aber wer es sich auf … Mehr
Ventilatoren verbessern Raumluft
Ausgezeichnetes Design, intelligente Technik
Eine gesunde Raumluftatmosphäre im eigenen Zuhause trägt erheblich zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Schlechte Gerüche, verbrauchte Luft und Ausdünstungen aus Möbeln oder Textilien belasten das Raumklima und haben häufig Müdigkeit, mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Kopfschmerzen zur Folge. Ein zu hoher Feuchtegehalt in der Raumluft, zum Beispiel im Badezimmer oder in der Küche, bietet Schimmelpilzen einen idealen Nährboden.  Ventilatoren verhindern Schimmelbefall Schimmelbefall wirkt sich nicht nur negativ auf die Gesundheit aus, sondern schadet auch der Gebäudesubstanz. Oftmals sind aufwändige Sanierungsarbeiten die Konsequenz. Ventilatoren schaffen hier Abhilfe und sorgen zuverlässig dafür, dass Feuchte und abgestandene Luft schnell abgeführt werden. So wird dauerhaft ein gesundes Raumklima geschaffen, in dem sich alle wohl fühlen.  Bedarfsorientierte Belüftung Der neue Kleinraumventilator ECA 100 ipro von Maico sorgt besonders anwenderfreundlich und äußerst bedarfsorientiert für eine angemessene Entlüftung. Das Gerät bietet vier auf unterschiedliche Situationen ausgelegte Betriebsprogramme, die vom Installateur einfach eingestellt werden können. Das Komfortprogramm entlüftet bei Anwesenheit des Bewohners sehr leise, was gerade im Badezimmer von Vorteil ist.  Eingebaute Programmvielfalt Das Sparprogramm steht für eine sehr wirtschaftliche Entlüftung und bietet sich für Vorratskammern sowie Abstell- oder Hobbyräume an. Das Nachtprogramm eignet sich für Badezimmer, die an Schlafzimmer angrenzen, oder für Hotelzimmer. Hier wird während der Anwesenheit des Nutzers intensiv entlüftet. Nach dem Verlassen des Raumes arbeitet der Ventilator leise nach.  Ausgezeichnet mit dem reddot design award Das Powerprogramm steht für eine permanent intensive Entlüftung, beispielsweise in Fitnessräumen oder Saunavorräumen. Erstmals hat der Anwender die Möglichkeit, Einschaltverzögerung und Nachlaufzeit des Kleinraumventilators selbst einzustellen. So wird individuellen Bedürfnissen Rechnung getragen. Der ECA 100 ipro ist ein echter Hingucker: Das edle Design wurde mit dem reddot design award 2010 ausgezeichnet. Weiche Linien und das klassische Weiß sorgen dafür, dass das Gerät sich elegant in jeden Raum einfügt. Mehr unter www.maico-ventilatoren.com.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Kamin mit mehreren Sichtfenstern Freie Sicht aufs Flammenspiel
Neuer Kaminofen gewährt von gleich drei Seiten tiefe Einblicke
 
Die Entscheidung für einen Kaminofen ist ein Gewinn für das ganze Jahr. Durch sein geschmackvolles Äußeres dient er selbst an sonnigen Tagen als stilvolles Wohnaccessoire. Knistern Flammen darin, spendet er an kalten … Mehr
Echtes Feuer für Haus und Garten
Echtes Feuer für Haus und Garten
Licht und Wärme eines Feuers sorgen seit jeher für mehr Gemütlichkeit und Lebensfreude. Mit bewährten Ethanol- oder innovativen Elektrokaminen holt man sich diesen Flammenzauber ganz einfach ohne einen Schornstein in die eigene Wohnung. Der Kamin wird ohne Umbauarbeiten aufgestellt, sodass man das Feuer direkt genießen kann. Auch ein Umzug in einen anderen Raum oder gar in eine andere Wohnung ist problemlos möglich. Die Kamine sind genehmigungsfrei und können auch in Mietwohnungen ohne Zustimmung betrieben werden. Ethanol-Kamine ersetzen keine Heizung, jedoch entsteht beim Verbrennen von Bio-Ethanol eine Wärme von circa drei Kilowatt. Diese nicht unerhebliche Wärmeabgabe ist deutlich spürbar und ein Garant für mehr Gemütlichkeit. Beim Betrieb von Ethanol-Kaminen wie von "Kaminwunder" entstehen weder Rauch noch Ruß oder Gerüche und auch der für die Umwelt und Menschen schädliche Feinstaub sowie aufwendig zu entsorgende Asche fallen erst gar nicht an. Je nach Flammengröße, Brenndauer und Raumgröße muss gegebenenfalls für eine entsprechende Lüftung gesorgt werden. Auch die neuesten Elektrokamine sorgen auf Knopfdruck für ein tolles Ambiente, da sie fast nicht mehr von einem echten Feuer zu unterscheiden sind. Durch superfeinen, beleuchteten Wasserdampf entsteht das lebensechte Feuer und ein Heizelement sorgt für eine angenehme Zusatzwärme. "Kaminwunder" bietet neben dem umfangreichen Sortiment auch Maßarbeiten, Einzel- und Sonderanfertigungen sowie viele Modelle als Eckvariante an. Bereits bestehende Kamine lassen sich meist ohne weitere Maßnahmen auf einen komfortablen Betrieb mit Bio-Ethanol umrüsten oder mit einem Elektroeinsatz mit 3D-Flammeneffekt ausstatten. Für den Außenbereich sind Gasfeuer mit einer regulierbaren Wärme von bis zu 19 Kilowatt in mobiler Ausführung oder als Tischvariante eine optimale Art, die Abende zu verlängern. Die zertifizierten Gartenfeuer ziehen mit dem imposanten Flammenbild alle Blicke auf sich und bringen auf Knopfdruck und ohne lästigen Funkenflug eine gemütliche Atmosphäre in jeden Garten. Weitere Informationen erhält man telefonisch unter 05481 9367-50 oder unter www.kaminwunder.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter