Homeplaza - Logo
 

 

Aktuelle Trends in Sachen Holzfußboden

 

Anzeige
 

 


Roman Wegner,
Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG

 
Welche Trends gibt es in diesem Jahr in Sachen Holzfußböden?

 
Graue, weiße und beigefarbene Holzfußböden sind in diesem Jahr angesagt. Sie passen zu jedem Einrichtungsstil und verleihen dem Ambiente Modernität und Individualität. Unsere farblich behandelten „Creativ-Dielen“ eröffnen Bauherren, die sich von der Masse abheben möchten, zahlreiche Möglichkeiten zur freien Gestaltung – verschiedene Grautöne sowie Weiß und Beige inbegriffen.

 
Welche Holzart ist derzeit besonders gefragt und warum?

 
Das robuste und zeitlos schöne Holz der Eiche ist nach wie vor der Klassiker. Doch auch andere ausdrucksstarke Holzarten setzen sich immer häufiger durch und wissen durch interessante Farbgebungen und markante Maserungen zu überzeugen. Unser „Creativ-Dielen“-Sortiment haben wir daher um die Holzarten Esche, Kiefer, Fichte und Lärche erweitert.

 
Wie pflegeintensiv ist ein massiver Holzfußboden?

 
Wenn der Boden eine gute Endbehandlung erfahren hat, beispielsweise mit unserem Hartwachs-Öl, ist er per se bereits strapazierfähig und Schmutz abweisen, sodass eine regelmäßige Trocken- und Feuchtpflege ausreicht. Wirkt der Boden nach Jahren stumpf, hilft eine Intensivreinigung. Soll partiell renoviert werden, weil an einigen Stellen unschöne Macken das Erscheinungsbild stören, empfehlen wir jedoch, einen Fachmann zurate zu ziehen.

 
Warum sollte man beim Verlegen besser auf Fachbetriebe vertrauen?

 
Holz ist ein lebendiger Werkstoff. Er atmet, reagiert auf Luftfeuchtigkeit und auf Temperaturen. Professionelle Verarbeiter können diese Eigenschaften einschätzen und bei der fachgerechten Verlegung berücksichtigen. Nur so ist gewährleistet, dass der Boden über Jahre Freude bereitet.

 
Herr Wegner, vielen Dank für das Gespräch!

 

 
Weitere Informationen dazu finden Sie hier

News 09. Dec. 2016
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter